Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsdelegation besucht Metall- und Maschinenbau GmbH Oschatz

Wirtschaftsdelegation besucht Metall- und Maschinenbau GmbH Oschatz

"Eigentlich sollte das Unternehmen gar nicht so groß werden", erzählte gestern der Geschäftsführer der Metall- und Maschinenbau GmbH Oschatz Frank Döring.

Voriger Artikel
Leipziger Volkmar Göthel ist Aktivposten für die Döllnitzbahn
Nächster Artikel
Name der Oschatzer Mittelschule steht seit gestern auf Metallschild vor dem Gebäude

Frank Döring erläutert seinen Gästen die Arbeit an der Drehmaschine, die von Dreher Fred Staub millimetergenau geführt wird.

Quelle: Sven Bartsch

Oschatz. Ralf Scheler, der Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig, und Uta Schladitz von der Wirtschaftförderung Nordsachsen nickten bei diesem Worten. Sie kennen diese Thematik: Wer am Markt breit aufgestellt sein will, um auch in schlechten Zeiten zu überleben, der muss mit den steigenden Kundenwünschen expandieren.

Eine Wirtschaftsdelegation mit Kammerpräsident Ralf Scheler, Hauptgeschäftsführer Reinhard Schröter, Wirtschaftsförderin Uta Schladitz und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Nordsachsen Günther Kopsch besuchten den Betrieb, um sich über Probleme und Nöte von Unternehmen zu informieren und Lösungen zu finden. Warum gerade die Firma von Frank Döring besucht wurde, erläuterte Ralf Scheler so: "Die Metall- und Maschinenbau GmbH Oschatz investiert regelmäßig und wächst stetig. Da ist es für uns interessant, ins Gespräch zu kommen."

Die Metall- und Maschinenbau GmbH Oschatz wurde vor zwölf Jahren von Frank Döring gegründet. Er startete damals auf dem Gelände der Waagenfabrik mit einer Hand voll Mitarbeiter. Heute beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter, hat inzwischen zwölf Lehrlinge in Metallberufen ausgebildet und macht einen jährlichen Umsatz von rund 1,3 Millionen Euro. Dabei hat das Unternehmen in den vergangen Jahren auch alle Schwankungen auf den Wirtschaftmärkten, gute und schlechte Zeiten, mitgemacht. Nur 19 Prozent der Kunden kommen aus dem Industriebereich. "Wir sind ein Grenzgänger zwischen dem Handwerk und der Industrie", bekannte Frank Döring. Der Fachkräftemangel ist auch bei ihm ein Thema. "Meine Leute sind nicht nur Maschinenbediener. Sie müssen ihre Maschinen auch selbst programmieren und vielseitige Experten auf ihrem Gebiet sein", sagte der Geschäftsführer. Die ständig steigenen Preise für Rohstoffe wie Metalle oder auch die hohen Energiekosten belasten das Unternehmen eben so sehr wie die schlechte Zahlungsmoral von Kunden.

Dabei blickt Frank Döring optimistisch in die Zukunft und bietet ein breites Spektrum an Leistungen an. Dazu gehören alle Facetten des Metallbaus bis zum Maschinenbau. In diesem Jahr gehörten auch überraschenderweise zahlreiche Landwirtschaftsunternehmen zu den Kunden. Die ließen im Winter ihre Wendepflüge wieder auf Vordermann bringen. Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr