Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wohnstätten GmbH bereitet Umzug vor

Wohnstätten GmbH bereitet Umzug vor

Die Oschatzer Wohnstätten GmbH, die derzeit ihren Sitz in einer sanierten Villa in der Lutherstraße 18 hat, will umziehen. Im Visier hat das Unternehmen das Gebäude der ehemaligen Amtshauptmannschaft in der Lutherstraße 17, das derzeit größtenteils leergezogen ist.

Voriger Artikel
Weg frei für Lohnplus in der Stadtverwaltung Oschatz
Nächster Artikel
Oschatz: Garten- und Landschaftsbau Müller wird 20

Das Hintergebäude wird abgerissen.

Quelle: SB

Oschatz. Die Oschatzer Wohnstätten GmbH, die derzeit ihren Sitz in einer sanierten Villa in der Lutherstraße 18 hat, will umziehen. Im Visier hat das Unternehmen das Gebäude der ehemaligen Amtshauptmannschaft in der Lutherstraße 17, das derzeit größtenteils leergezogen ist.

 

Als erster Schritt zur Umsetzung dieses Vorhabens wird derzeit das Hintergebäude in der Lutherstraße 17 abgerissen. Das Wohnhaus steht schon seit längerer Zeit leer. Mit der Neuabgrenzung des Sanierungsgebietes der Stadt Oschatz (wir berichteten) liegt dieses Areal laut Wohnstätten-Geschäftsführer Michael Schiffner nun im Fördergebiet, was die Finanzierung für das Unternehmen erleichtert.

Nach Angaben des Wohnstätten-Chefs soll im nächsten Jahr mit der Sanierung der ehemaligen Amtshauptmannschaft zu einem zeitgemäßen Wohn- und Geschäftshaus begonnen werden. Im Jahr 2014 stehe dann eventuell der Umzug der Wohnstätten GmbH in die Lutherstraße 17 auf der Tagesordnung.

Nach dem Abriss des Hintergebäudes sollen laut Schiffner auf der damit entstehenden Freifläche Parkplätze geschaffen und Außenanlagen eingerichtet werden.

Die Amtshauptmannschaft Oschatz wurde 1875 gebildet. Sie war rund 570 Quadratmeter groß. Und in diesem politischen Gebilde lebten im Jahr 1875 rund 52 000 Menschen. Die Amtshauptmannschaft bildete den nordöstlichen Teil der Kreishauptmannschaft Leipzig. Das Oschatzer Amtshauptmannschaft-Dienstgebäude befand sich von 1876 bis 1927 in der Lutherstraße 17/Ecke Promenade. Deshalb wird das Gebäude noch heute als ehemalige Amtshauptmannschaft bezeichnet.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.11.2017 - 17:25 Uhr

Vier Tore, zwei Elfmeter, eine Rote Karte: Die Partie bei Bayer Leverkusen bot jede Menge Unterhaltung, aber für RB Leipzig keine zufriedenstellende Punkteausbeute.

mehr