Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wohnungsbrand in Dahlener Ortsteil Börln: Helfer retten Kind aus Dachgeschoss
Region Oschatz Wohnungsbrand in Dahlener Ortsteil Börln: Helfer retten Kind aus Dachgeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 23.09.2016
Unter Atemschutzausrüstung kontrollieren Feuerwehrleute das Haus. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Börln

Mit Blaulicht und Sondersignal wurden Börlner am Freitagmorgen unsanft geweckt. Grund dafür war ein Wohnungsbrand in der Otto-Nuschke-Straße. 6.25 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle der Alarm ausgelöst. Neben der Börlner Ortswehr, die mit neun Kameraden anrückte, wurden auch die Helfer aus dem Nachbarort Schmannewitz sowie die Feuerwehr Dahlen zum Einsatzort gerufen. Innerhalb kurzer Zeit dominierten Rettungsfahrzeuge das Bild am Eingang des Dorfes.

Dort war schnelles Handeln gefragt: „Wir mussten einen Brand löschen und ein Kind, das sich im Obergeschoss des Hauses befand, retten“, sagte Steffen Rohrbach, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Börln. Das Feuer sei in einem Abstellraum ausgebrochen, allerdings habe sich der Rauch im ganzen Haus ausgebreitet. „Deshalb mussten die Kameraden komplett Atemschutz anlegen, bevor sie in das Haus gehen konnten“, so Rohrbach. Bis 7.45 Uhr dauerten die Arbeiten der Feuerwehrleute an. Um sicher zu gehen, dass es keine weiteren Brandherden gibt, von denen Gefahr ausgeht, habe man eine Deckenverkleidung geöffnet und mit der Wärmebildkamera die Umgebung abgesucht. Erst danach seien die Helfer wieder abgerückt.

Noch länger waren die Brandursachenermittler der Polizei vor Ort, die jetzt untersuchen, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Oschatzerin Annegret Zschage fällt ein Stein vom Herzen. Sie hat ihre Floristik-Meisterprüfung bestanden. Und das sogar als Beste. Dafür opferte sie jedoch auch jede Menge Zeit, Geld und Nerven. All dies hätte sie nie ohne die Unterstützung ihrer Familie, Freunde und dem Team geschafft. Gemeinsam zauberten sie Stücke aus Tausendundeiner Nacht.

23.09.2016

Die Stadt Dahlen ist in das Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen worden. Zwar ist klar, dass ein großer Teil des dadurch zur Verfügung stehenden Geldes für die Umgestaltung des Marktes aufgewendet werden soll. Doch zur Teilnahme am Programm wird ein Konzept und dafür eine Bürgerbeteiligung benötigt.

23.09.2016

Ein einsamer Wolf lebt vermutlich in den Wäldern rund um Sachsendorf, einem Ortsteil von Wurzen. Das über ein Feld laufende Tier ist von Jägern und Landwirten als Wolf identifiziert worden. Bereits seit längerem beobachten Jäger im Revier die Ankunft des Wolfes. Ob jetzt ein zweites Tier dort heimisch geworden ist, bleibt strittig.

22.09.2016