Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wünsch Dir was in Mügeln: Kinder kämpfen für Ritterburg

Wünsch Dir was in Mügeln: Kinder kämpfen für Ritterburg

Ein attraktiver, zeitgemäßer und öffentlicher Spielplatz im Herzen der Stadt - das ist eine Wunschvorstellung von vielen Eltern und Kindern in Mügeln.

Voriger Artikel
Zoff um Plakate: Lehmann klebt über AfD
Nächster Artikel
Collm-Klinik sucht Pflegepersonal

Sina Weißbach schaute sich mit ihrer Familie die Vorschläge für die Spielplatzgestaltung beim fest auf dem Anger genau an. Am Ende verteilte jeder seine Wertungspunkte.

Quelle: Bärbel Schumann

Mügeln. von bärbel schumann

 

Ein idealer Standort ist der Anger.

 

Die Stadtverwaltung steht diesem Wunsach offen gegenüber und hofft auf Leader-Fördermittel für die Ländliche Entwicklung. "Sobald ein Antrag dafür abgegeben werden kann, werden wir das nutzen", sagt Manja Grützmacher von der Stadtverwaltung. Bis dahin müsse ein tragfähiges und finanzierbares Konzept erarbeitet werden. Die ersten Schritte dorthin sind gegangen. Auf Initiative einer Arbeitsgruppe des Stadtmarketingvereins Meine Bischofsstadt Mügeln unter der Leitung von Anke Groß wurden Eltern und Kinder aufgefordert, ihre Ideen für die Spielplatzgestaltung auf Papier zu bringen. Beim Familienfest auf dem Anger wurden die Bilder und Zeichnungen ausgestellt. In verschiedenen Altersgruppen eingeteilt, konnten die Besucher des Festes abstimmen, welche Spiel- und Sportgeräte aufgestellt werden sollen. Über 150 Mügelner verteilten je drei rote Wertungspunkte. Am Ende votierten die Jüngsten in der Altersklasse bis sechs Jahre für eine Ritterburg, in der Kategorie ab sechs Jahre für einen Kletter-Dschungel und bei den generationsübergreifend nutzbaren Geräten für eine Sitzbank mit Radtrainer. "Nun müssen wir prüfen, was entsprechend des Finanzrahmens machbar sein wird und dann das Konzept erarbeiten", sagt Grützmacher.

 

"Wir finden es als Familie gut, dass so eine Aktion gestartet wurde und alle abstimmen können. Unser Sohn Yannic hat auch ein Bild gezeichnet, wie er sich den künftigen Spielplatz wünscht", erklärte Sina Weißbach. "Ich würde mich über eine Kletterpyramide freuen", sagte Selina Mattke und verteilte ihren ersten Punkt. Als sie mit Kenny Mosch vor der Bildergalerie stand, diskutierten die beiden Zehnjährigen die Vorzüge der Geräte. Am Ende des Familienfestes gab es nicht nur eindeutige Favoriten in Sachen Gestaltung.

 

Das Team um Anke Groß vom Stadtmarketingverein durfte sich auch über einige Hundert Euro an Spenden von Gewerbetreibenden und aus Erlösen verschiedener Aktionen beim Familienfest zu Gunsten des Spielplatzes freuen. Nun hoffen alle gemeinsam, dass die Spielplatzwünsche so schnell wie möglich Realität werden. Stadtmarketingvereinsvorsitzender Bernd Brink freut nicht nur das Engagement seiner Vereinsmitglieder und der Einwohner in Bezug auf den neuen Anger-Spielplatz. "Es ist gut, dass die Wünsche der Kinder und anderen künftigen Nutzer in die Gestaltung einfließen sollen. Das hatten wir so bisher noch nicht", so Brink. © Kommentar

Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr