Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Zastrow übergibt symbolisches OZ-Schild
Region Oschatz Zastrow übergibt symbolisches OZ-Schild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 12.11.2012
FDP-Landesvorsitzender Holger Zastrow, sein Oschatzer Parteifreund Lutz Biedermann und FDP-Kreischef Frank Hesse (v.l.) mit den Heimatkennschildern. Quelle: Sven Bartsch

"Jetzt wird das Kennzeichen-Raten auf der Autobahn wieder viel interessanter", witzelte gestern Holger Zastrow. Der FDP-Landesvorsitzende übergab gestern in Oschatz seinen Parteifreunden Lutz Biedermann und Frank Hesse ein symbolisches OZ-Kennzeichen. Die sächsischen Liberalen werten es als ihren Erfolg, dass im Freistaat nun wieder die alten Heimatkennzeichen möglich sind (wir berichteten). Zastrow: "Die Bundesratsinitiative dafür ging von Sachsen aus. Deshalb freuen wir uns darüber, dass es geklappt hat."

Für den Dresdener Parteichef kommt ein Wechsel seines Autokennzeichens jedoch nicht in Frage. Denn am DD für Kraftfahrzeuge aus der Landeshauptstadt ändert sich mit der Neuregelung nichts. Der nordsächsische FDP-Kreisvorsitzende Frank Hesse fährt zwar ein relativ neues Auto mit TDO-Kennzeichen, will aber als Einwohner der Region Oschatz demnächst auf OZ umrüsten. Auch der Oschatzer FDP-Stadt- und Kreisrat liebäugelt mit dem OZ, hat aber noch keinen konkreten Termin fürs Umrüsten im Blick. Sein altes Nummernschild von 1991 hat der Zschöllauer bis heute aufgehoben. Damals war Lutz Biedermann unter den ersten 4000 Einwohnern des Landkreises Oschatz, die nach der Wende ein neues Auto anmeldeten.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um einen erschlagenen Obdachlosen aus Oschatz wird heute am Landgericht Leipzig mit der Verkündung des Urteils durch den Vorsitzenden Richter Norbert Göbel gerechnet.

12.11.2012

Sechs Wochen vor dem Jahresende gibt es noch einmal kräftig Geld für die Kindertagesstätten in Nordsachsen. Rund 1,5 Millionen Euro stellen der Bund und der Freistaat Sachsen innerhalb des Förderprogramms Kita-Invest zur Verfügung.

12.11.2012

PSV Telekom Oschatz 8:6. Die Oschatzer Jugend-Spieler in der Bezirksliga reisten als Spitzenreiter und Favorit zur Vertretung des Leipziger SV Südwest. Die Leipziger belegten vor der Begegnung lediglich Rang acht in der Tabelle.

12.11.2012
Anzeige