Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Zeitreise im Vogtshaus
Region Oschatz Zeitreise im Vogtshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 15.11.2011

(red). Der bischöfliche Notarius Nikolaus Heynemann, dargestellt durch den Oschatzer Heimatautor Robert Schmidt, besucht am 23. November, 19 Uhr das Vogtshaus zu Oschatz.

Schmidt erreichte im zurückliegenden Sommer mit seinen Vorträgen zum "Abendrot des Mittelalters vor 500 Jahren" in Meißen, Torgau, Wurzen und Jahnishausen Hunderte Gäste. Im Vogtshaus, auf dem damals mit Wolfgang von Schleinitz der Bruder seines Dienstherren residierte, tritt der Notarius in der seltener gezeigten, 80-minütigen Langfassung seines Zeitreise-Vortrages auf.

Im Kerzenschein werden nicht nur zahlreiche Bilder und regionale Geschichten aus der Zeit von vor 500 Jahren, sondern auch historisch gewandete Zeitzeugen einen Eindruck vom Leben und den Konflikten der Reformationszeit in der Oschatzer Umgebung vermitteln.

Platzreservierungen sind unter der Telefonnummer 0171/323 20 42 möglich.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Oschatzer Freizeitstätten GmbH beteiligt sich in diesem Jahr am bundesweiten Vorlesetag, der zum achten Mal stattfindet. Am Freitag sind aus diesem Anlass junge Leser ab 10 Uhr in die Stadtbibliothek eingeladen.

15.11.2011

Im Baumarkt an der Venissieuxer Straße verdrängt Ende Februar 2012 wahrscheinlich ein Baumarkt-Riese den anderen. Der Toom-Baumarkt (370 Märkte in Deutschland), der hier jetzt seine Produkte verkauft, zieht sich zu diesem Zeitpunkt zurück (wir berichteten).

14.11.2011

Die Ärzte der Collm-Klinik, niedergelassenen Hausärzte und Fachärzte der Region wollen künftig enger zusammenarbeiten. In der Woche gab es dazu im Oschatzer Rathaus eine Informationsveranstaltung.

11.11.2011
Anzeige