Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Zschöllauer Zwerge erklimmen neuen Kletterturm
Region Oschatz Zschöllauer Zwerge erklimmen neuen Kletterturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 06.06.2017
Die Jungen und Mädchen der Tagesstätte „Zschöllauer Zwergenberg“ in Oschatzer nehmen ihren neuen Kletterturm in Beschlag. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Zschöllau

Auf dem Zschöllauer Berg ist man das Klettern gewöhnt. Deshalb freuen sich die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte „Zwergenberg“ im Oschatzer Stadtteil Zschöllau über ihren neuen Kletterturm. Der wurde jetzt eingeweiht und von den Kindern in Beschlag genommen – nachdem der alte Turm vom Tüv gesperrt und abgebaut werden musste. Der neue Turm verfügt, wie der vorherige auch, über eine Wackelbrücke und fügt sich in das Gelände ein. Ferner verfügt er über eine Kletterwand und eine Stange zum Hochziehen und Hinunterrutschen. Er nutzt die Hanglage im großen Außenbereich der kleinen Tagesstätte und schafft damit ein anspruchsvolles Angebot für die kurzen Kletterer. So hilft das neue Spielgerät unter anderem dabei, die Motorik der Jüngsten zu schulen. Die Stadtverwaltung Oschatz hat nach Angaben von Sprecherin Anja Seidel für diese Anschaffung aus dem Haushalt knapp 9000 Euro investiert.

Für die vier Erzieherinnen, die sich im Zschöllauer Zwergenberg um 30 Kinder kümmern, steht indessen fest, dass der neue Kletterturm allen gefällt – denn die Kindergartengruppe „Schmetterlinge“ erklimmt ihn schon jetzt, die Krippenkinder aus der „Igel“-Gruppe werden künftig ihren Spaß an und auf dem Klettergerät haben.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Radwegen in Oschatz ist noch Luft nach oben – zu dieser Erkenntnis kommt die Grünen-Stadträtin Uta Schmidt angesichts der Ergebnisse des Fahrradklimatests für die Stadt. Über 60 Menschen bewerteten darin die Fahrradfreundlichkeit der Kommune. Das Ergebnis zeigt: Nachholbedarf herrscht bei Investitionen, Radverleih und Sicherheit.

09.06.2017

Wanderer und Pilger brauchen seit Pfingstmontag keine Angst mehr vor bösen Überraschungen auf dem Liebschützberg haben. Eine neu eingeweihte Wetterschutzhütte bietet Unterschlupf bei Regen und Sturm.

30.04.2018

Über Pfingsten haben es die Einwohner von Casabra richtig krachen lassen. Zwei Tage lang feierten sie ihr Kinder- und Dorffest .Im nächsten Jahr wollen sie noch eins draufsetzen: Dann wird zum 30. Mal gefeiert.

09.06.2017
Anzeige