Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu wenig Rückenwind für Radfahrer

Zu wenig Rückenwind für Radfahrer

Die Grünen im Landtag schlagen Alarm: Der Freistaat investiert nach ihrer Ansicht zu wenig Geld in den Ausbau von Radwegen im Landkreis Nordsachsen und ganz besonders in der Stadt Oschatz.

oschatz. von frank hörügel

 

Laut Grünen-Landtagsabgeordneter Eva Jähnigen sollen in den kommenden drei Jahren in Nordsachsen knapp zwei Kilometer Radwege neu gebaut werden - bei Torgau und Eilenburg. Diese Fakten hat sie als Antwort auf eine kleine Anfrage an die sächsische Landesregierung erhalten und findet sie "enttäuschend". "Denn in der Radverkehrskonzeption des Freistaates ,SachsenNetzRad' sind für den Landkreis Nordsachsen 82 Kilometer neue Radwege vorgesehen", sagt die Politikerin. In Oschatz, so Jähnigen, werde bis 2016 überhaupt kein Radweg neu gebaut. "Laut Staatsregierung plant der Freistaat, bis 2016 keine Radwege an Bundes- und Staatsstraßen in Oschatz und Umgebung zu bauen", sagt die Landtagsabgeordnete.

 

Eine Aussage, die der Oschatzer Bauamtsleiter Michael Voigt, nur bestätigen kann. Beim nächsten größeren Straßenbauvorhaben - am Steinweg/Riesaer Straße - ist kein Radweg vorgesehen. "Als Kommune fordern wir immer wieder straßenbegleitende Radwege", sagt der Amtsleiter. Doch diese Forderung wird nicht in jedem Fall erhört. Auch beim künftigen Ausbau der Lindenstraße in Merkwitz, der Bahnhofstraße in Oschatz und der Ortsdurchfahrten Leuben und Limbach ist noch unsicher, ob hier Radfahrer Beachtung finden werden. "Das hängt immer davon ab, ob es technisch und rechtlich möglich ist", so Voigt.

 

Hoffnungen verknüpft der Oschatzer Bauamtsleiter mit dem Konzept einer Mulde-Elbe-Radroute, für die mehrere Kommunen gemeinsame Planungen in Angriff nehmen wollen (wir berichteten). Neben Oschatz sind zum Beispiel auch Wermsdorf und Liebschützberg als Gemeinden aus der Region daran beteiligt. Im Stadtgebiet Oschatz liegen dabei die Hoffnungen auf einem Ausbau des Dreibrückenweges, eines Radweges in Mannschatz und des ehemaligen Bahndammes von Schmorkau in Richtung Strehla. "Mit dieser Radroute wollen wir auch Fernradfahrer in das Oschatzer Zentrum holen", formuliert Voigt den Anspruch.

 

Darüber hinaus benennt Grünen-Politikerin Jähnigen weitere Schwerpunkte in der Region Oschatz, wo Radfahrer nach ihrer Ansicht dringend Rückenwind brauchen: zum Beispiel an der Straße zwischen Schweta und Naundorf, der Leipziger Straße in Oschatz an der B 6 zwischen Oschatz und dem Abzweig Landrichter oder eben an der Lindenstraße in Merkwitz. "Es wird Zeit, dass das Thema Radverkehr ernst genommen wird und im Doppelhaushalt 2015/16 die für den Ausbau notwendigen personellen und finanziellen Mittel bereit gestellt werden", fordert Jähnigen.

 

© Kommentar

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr