Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zucht und Ordnung wie vor 130 Jahren

Zucht und Ordnung wie vor 130 Jahren

Die Historie des Gebäudes stand gestern im Mittelpunkt des Festes zum 130. Jahrestag seiner Einweihung. Die 537 Robert-Härtwig-Schüler feierten mit ihren 45 Lehrern und zahlreichen Gästen - und trotzten der Hitze.

Oschatz.

 

"In dieser Schule herrschen Zucht und Ordnung, ich dulde kein Reden", herrschte Fräulein Meier ihre fünf Schüler an. Und schon schwang die ehemalige Lehrerin Elfriede Herrmann, die gestern in die Rolle der gnadenlosen Paukerin geschlüpft war, den Stock. Die historische Schulstunde sollte daran erinnern, dass vor 130 Jahren im gleichen Gebäude von den Schülern unbedingter Gehorsam verlangt wurde. Am 19. Juni 1883 hatte Bürgermeister Robert Härtwig den Neubau an der Bahnhofstraße eingeweiht.

 

Im Vergleich zu damals ging es beim gestrigen Robert-Härtwig-Tag völlig locker zu. "Das ist genau die fröhliche und gelöste Atmosphäre, die ich mir vorgestellt habe. Das Angebot ist überschaubar - für jeden ist etwas dabei", freute sich Schulleiterin Kerstin Wasiak. Die Schüler konnten zum Beispiel mit dem Abakus rechnen, das Schreiben mit der Gänsefeder trainieren oder auf dem Schulhof bei altertümlichen Spielen Spaß haben. Und Gäste waren bei Führungen durch das Schulhaus willkommen.

 

"Ich finde es gut, dass wir unsere Schule heute den Besuchern zeigen können", sagte Jessica Nowack (15) aus Oschatz. Und ihr Klassenkamerad Max Schwarz (16) aus Dahlen meinte: "Unter den Gästen sind bestimmt auch ehemalige Schüler, die das Haus noch von früher kennen. Ich halte es für wichtig, dass wir auch Auswärtigen unsere Schule präsentieren."

 

Nicht zuletzt diente das Fest einem guten Zweck. Die Klasse 6a hatte eine Spendenaktion für die Hochwasseropfer ins Leben gerufen und wurde dabei von Schülern der Klasse 9b unterstützt.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr