Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Zuckerfabrik: Tauziehen um Bauschutt geht weiter
Region Oschatz Zuckerfabrik: Tauziehen um Bauschutt geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 17.09.2014
In das Beräumen der Schuttmassen auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik ist, nachdem zwei von den Behörden gestellte Termine verstrichen sind, Bewegung gekommen. Quelle: Sven Bartsch

Seit dieser Woche scheint jedoch wieder Bewegung in die Entsorgung gekommen zu sein. Mit Kran und Abrissbirne werden große Brocken auf dem Gelände zertrümmert. Der Bauschutt wird mit einer Brecheranlage zerkleinert.

Zur Vorgeschichte: Da die Firma FBS Projekte Oschatz GmbH als Eigentümer des Grundstückes den Termin 30. November ungenutzt verstreichen ließ, stellte das Landratsamt Nordsachsen ein Ultimatum: Die Abfälle sollten nunmehr bis zum 15. August entsorgt werden (wir berichteten). Passiert war bis zu diesem Zeitpunkt wiederum nichts. "Der Eigentümer ist in Widerspruch gegen die Anordnung gegangen, eine Begründung liegt uns aber noch nicht vor", sagte Rayk Bergner, Pressesprecher des Landratsamtes.

Eine Entscheidung über den Widerspruch hatte die Behörde noch nicht getroffen. Dazu erläuterte Bergner: "Das muss geprüft werden, es wird auch Gespräche mit dem Eigentümer geben." Falls dem Widerspruch nicht stattgegeben werden könne, so Bergner, müsse die Widerspruchsstelle im Umweltamt der Kreisbehörde eine Entscheidung dazu treffen, wie es mit den Schuttbergen auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik weitergeht.

Die Entwicklung auf diesem Oschatzer Areal wird auch in Trebsen bei Grimma aufmerksam verfolgt. Hier hat die Rackwitzer Firma FBS Projekt Kraftwerk GmbH die alte Papierfabrik gekauft (wir berichteten). Die Rackwitzer sind ein Schwesterunternehmen der FBS Projekte Oschatz GmbH.

Hörügel, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 106-seitige Broschüre mit dem Angebot der Volkshochschule (VHS) für das neue Semester liegt nun vor. In der Oschatzer Region können Interessierte aus 113 Kursen wählen.

17.09.2014

"Auf einander zugehen - miteinander teilen", dies ist die Überschrift, unter der in diesem Jahr das soziokulturelle Zentrum E-Werk vom 14. bis zum 16. Oktober zu Workshops, Theateraufführungen und Begegnungen mit den Jugendlichen der KinderKulturKarawane einlädt.

17.09.2014

Ein Thema bei der Sitzung des Abwasserverbandes (AV) "Untere Döllnitz" war der Investitionsplan 2015 (wir berichteten) die wirtschaftliche Lage des Abwasserverbandes.

16.09.2014