Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zugverspätungen nach Unfall auf der Strecke Leipzig - Dresden

Zugverspätungen nach Unfall auf der Strecke Leipzig - Dresden

Auf der Bahnstrecke zwischen Dresden und Leipzig muss am Dienstag mit Behinderungen im Bahnverkehr gerechnet werden. Grund für die zahlreichen Verspätungen ist ein tödlicher Unfall auf dem Bahnhof in Oschatz.

“Ein noch unbekannter Mann ist am Morgen von einem Zug erfasst worden und dabei ums Leben gekommen“, sagte Mario Köpp, Sprecher der Polizeidirektion Westsachsen gegenüber LVZ-Online. Er sprang im Oschatzer Bahnhof plötzlich vor den herannahenden Regionalexpress und legte sich auf die Gleise. Der Zug 17451 sei von Leipzig nach Dresden unterwegs gewesen und habe den Bahnhof Oschatz um 9.43 Uhr erreicht. „Der Zugführer leitete sofort eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenprall aber nicht verhindern“, so Köpp weiter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

“Die Strecke ist nicht gesperrt, wir müssen die Züge aber an der Unfallstelle vorbei leiten“, erklärte Bahnsprecher Jörg Bönisch. Es komme auch auf weiteren Strecken zu Verspätungen. „In Leipzig treffen sich Intercity-Züge aus verschiedenen Richtungen. Wir lassen die Züge hier warten, damit die Reisenden ihre Anschlüsse schaffen.“ Die Bahnstrecke wurde bis 10.25 Uhr vollständig gesperrt. Das Gleis Richtung Dresden bleibt bis zum Abschluss der Ermittlungen gesperrt. Wann es wieder freigegeben wird, war am Dienstag zunächst nicht bekannt.

 

Zu Zugausfällen sei es aber - anders als auf der Internetseite des Unternehmens zu lesen - nicht gekommen, so der Bahnsprecher weiter. „Fällt ein Zug aus, stellen wir in den meisten Fällen einen Ersatzzug zur Verfügung. Diese Information wird aber nicht im Internet veröffentlicht.“ Bönisch empfiehlt deshalb allen Reisenden, zum Bahnhof zu kommen und sich vor Ort über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

 

Mit Behinderungen aufgrund des Wetters sei in den nächsten Tagen nicht zu rechnen. „Das hat nur die erste Reisewelle am vergangenen Wochenende beeinträchtigt.“ Bönisch rechnet damit, dass alle Bahnkunden ihre Ziele pünktlich zum Weihnachtsfest erreichen.

Anne-Kathrin Sturm/Christiane Lösch

Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr