Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zum 55. Geburtstag der Mügelner AWG: "Alles Wird Gut"

Zum 55. Geburtstag der Mügelner AWG: "Alles Wird Gut"

"Die großen Kinderfeste waren das Schönste." Glanz kommt in seine Augen, wenn Willi Schähl sich an die Feten erinnert, bei denen Sowjetsoldaten mit der Gulaschkanone anrückten, Bruno Nagel die Kinder als Sandmann begeisterte und die Erwachsenen abends ausgelassen tanzten.

Voriger Artikel
Rathäuser Oschatz und Dahlen in Narrenhand
Nächster Artikel
Die Nacht der Ballsportler

Blumen für die engagierten Genossenschaftler Herbert Bäßler, Waltraut Franz und Siegfried Pfeil (v.l.) überreichen Sven Petzold (hinten links) und Holger Kabisch vom Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Oschatz/Mügeln.

Quelle: Dirk Hunger

Mügeln. "Die großen Kinderfeste waren das Schönste." Glanz kommt in seine Augen, wenn Willi Schähl sich an die Feten erinnert, bei denen Sowjetsoldaten mit der Gulaschkanone anrückten, Bruno Nagel die Kinder als Sandmann begeisterte und die Erwachsenen abends ausgelassen tanzten. Willi Schähl ist eines von drei Gründungsmitgliedern, die 1957 die Arbeiterwohnungsgenossenschaft (AWG) "Frohe Zukunft" Mügeln aus der Taufe hoben. Und der heute 87-Jährige war auch einer der Ersten, die 1960 in den neu gebauten Wohnblock der AWG Mügeln einziehen konnten. Damals lag das Durchschnittsalter der Genossenschaftler bei 29,7 Jahren.

 

Am Sonnabend feierte Willi Schähl zusammen mit 66 Nachbarn in der "Sachsenkrone" den 55. Geburtstag der Genossenschaft. Siegfried Pfeil hatte aus diesem Anlass eine kleine Chronik vorbereitet. Der frühere Aufsichtsratsvorsitzende der AWG Mügeln ist heute 82 Jahre alt und lebt immer noch in seiner Wohnung in der zweiten Etage. "Die Aussicht ist herrlich. Wenn ich auf den Stuhl steige, kann ich bis nach Oschatz schauen und 38 Windräder in Ablaß zählen", schwärmt er.

500 Stunden mussten die Genossenschaftsmitglieder leisten, ehe sie ihre Wohnungsschlüssel bekamen. Wer einen Balkon haben wollte, musste 512 Stunden nachweisen. "Das war richtig harte Arbeit. Für die Kanalisation mussten vier Meter tiefe Gräben ausgehoben werden - alles ohne Bagger", erinnerte Siegfried Pfeil. Sieben Wohnblocks mit insgesamt 132 Wohnungen baute die AWG in Mügeln bis 1975. Eine Kegelbahn, ein Tanzplatz und ein Spielplatz entstanden. Die Aufbauzeit in den 60er und 70er Jahren sorgte am Sonnabend für viel Gesprächsstoff unter den langjährigen Nachbarn. "Früher war alles viel schöner", sagte Siegfried Pfeil und nannte auch gleich den Grund: "Weil wir jung waren."

Nach der Sanierung in den 90er Jahren und der Fusion der AWG Mügeln mit der Wohnungsgenossenschaft Oschatz im Jahr1999 befinden sich die Wohnblocks heute noch in einem guten Zustand. Alle Wohnungen sind vermietet, es gibt sogar eine Warteliste für Interessenten. "Auf unser Wohngebiet können wir wirklich stolz sein", sagte Herbert Bäßler (79), der die Organisation des Festes in der Hand hatte. Als Stimmungsmacher hatte er den Alleinunterhalter Klaus Müller eingeladen, der die meisten Mieter kannte und in seine Sketche einbezog. Seine Übersetzung für AWG: "Alles Wird Gut."

 

 

-Historische Aufnahmen der AWG Mügeln morgen auf der Heimatseite.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr