Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall an der Kreuzung nach Zaußwitz

Polizei Zwei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall an der Kreuzung nach Zaußwitz

Mit voller Wucht sind am Freitagvormittag zwei Autos an der Kreuzung nahe Zaußwitz zusammengestoßen. Die Fahrzeuge wurden auf das angrenzende Feld geschleudert. Die Fahrer der beiden beteiligten Autos wurden schwer verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden.

Verletzte gab es beim Unfall auf der S 31 zwischen Oschatz und Strehla am Abzweig Zaußwitz .

Quelle: Foto: Axel Kaminski

Zaußwitz.. Zwei schwer verletzte Personen und rund 25 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, kurz vor 9 Uhr an einer Kreuzung nahe Zaußwitz ereignete. Laut Polizeirevier Riesa wollte eine 50-jährige Audi-Fahrerin aus Zaußwitz kommend die Staatsstraße 31 zwischen Oschatz und Strehla in Richtung Riesa-Canitz überqueren. Dabei sei sie mit einem Hyundai, der auf dieser Straße unterwegs war, zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls seien beide Autos ins angrenzende Feld geschleudert worden. Sowohl die 50-Jährige als auch der 22 Jahre alte Fahrer des Hyundai hätten mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden müssen. Während der Unfallaufnahme, die bis zum Mittag andauerte, wurde der Verkehr an der Unfallstelle und den Einsatzfahrzeugen vorbeigeleitet. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Riesa waren von der Rettungsleitstelle zu einem Unfall mit eingeklemmter Person gerufen worden. Diese hätte beim Eintreffen der Wehr jedoch bereits aus eigener Kraft ihr Auto verlassen gehabt. Die Berufsfeuerwehr und die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Riesa-Weida – mit elf Kameraden und zwei Fahrzeugen vor Ort – beräumten die Unfallstelle.Der Einsatz war gegen 9.45 Uhr beendet . Die Kreuzung bei Zaußwitz ist durch die Höhe des Rapses auf den Feldern zum Teil schwer einzusehen.

Von Axel Kaminski

Zaußwitz 51.3379031 13.1922772
Zaußwitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

28.04.2017 - 12:03 Uhr

Die Eilenburger bestreiten am Sonnabend ihr vorletztes Heimspiel in der laufenden Sachsenligasaison gegen Aufsteiger VfB Zwenkau.

mehr