Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 13-jähriger Schüler schlägt Lehrer in Thüringen
Region Polizeiticker 13-jähriger Schüler schlägt Lehrer in Thüringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 10.01.2019
Quelle: dpa
Bad Köstritz

Ein 13 Jahre alter Schüler hat sich gewaltsam an seinem Lehrer gerächt und ihn mit der Faust niedergeschlagen. Der Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Junge war am Mittwoch von dem Pädagogen in Bad Köstritz (Landkreis Greiz) ermahnt worden, weil er auf dem Pausenhof Mitschüler mit Schneebällen beworfen hatte.

Im anschließenden Unterricht bedrohte dann der Schüler den Lehrer und schlug ihn laut Polizei mit der Faust nieder. Der 13-Jährige wurde nach der Tat zu einem Arzt gebracht und anschließend in eine Klinik eingewiesen. Die Polizei fertigte eine Anzeige wegen Körperverletzung aus, mit 13 Jahren ist der Junge allerdings noch nicht strafmündig.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Crash nach missachteter Vorfahrt: Auf der Leipziger Straße in Zwenkau sind am Donnerstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Die drei Insassen, darunter auch ein Kind, wurden bei dem Unfall verletzt.

10.01.2019

Steckt möglicherweise doch eine Straftat hinter dem Verschwinden von Christian Morgenstern? Die Umstände sind mysteriös, doch die Polizei handelt weiter wie in einem Vermisstenfall. Der Vater sieht jedoch Indizien, die auf eine Straftat schließen lassen könnten.

10.01.2019

Es geht um Drogen, Waffen und mögliche Steuerstraftaten: In Halle haben 200 Einsatzkräfte der Polizei Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Mehrere Männer wurden festgenommen.

10.01.2019