Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 20-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer - Beamter gibt Warnschuss ab
Region Polizeiticker 20-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer - Beamter gibt Warnschuss ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 02.04.2018
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Frankenberg - 

Weil ein 20-Jähriger Polizisten mit einem Messer bedroht haben soll, hat ein Beamter in Frankenberg (Landkreis Mittelsachsen) einen Warnschuss abgegeben. Der 20-Jährige konnte anschließend am Freitagabend überwältigt werden, wie die Polizei in Chemnitz am Samstag mitteilte.

Dabei sei auch Reizgas eingesetzt worden, wodurch der Mann und ein Polizist leicht verletzt worden seien.

Nach bisherigen Ermittlungen trafen die Polizisten den Mann auf der Straße an. Zuvor soll er in Frankenberg eine Körperverletzung begangen haben. Der 20-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Das Messer und die Dienstwaffe wurden sichergestellt.

Von LVZ

Ein 30-jähriger Mann meldete den Fund eines mit „radioaktive Stoffe“ gekennzeichneten Behälters mit Steinen. In Aue rückten daraufhin Polizei und Feuerwehr mitsamt Spezialeinheit für Strahlenschutz an.

02.04.2018

Beim Joggen im Park ist eine Frau in Magdeburg beinahe Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Läuferin wehrte sich und konnte sich befreien. DIe Polizei fahndet nach dem etwa 30 bis 35 Jahre alten Täter.

02.04.2018

Ein Gast erinnert einen anderen an das geltende Rauchverbot - und bekommt als Antwort eine Faust ins Gesicht: Nach einer Auseinandersetzung in einem Lokal in Blankenstein (Saale-Orla-Kreis) ist ein 20-Jähriger bewusstlos zusammengebrochen und in ein Krankenhaus gebracht worden.

02.04.2018
Anzeige