Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 21-Jähriger stürzt beim Kirschkernweitspucken vom Balkon
Region Polizeiticker 21-Jähriger stürzt beim Kirschkernweitspucken vom Balkon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 12.06.2018
Beim Kirschkernweitspucken ist im Norden Thüringens ein 21 Jahre alter Mann vom Balkon gestürzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Sonderhshausen

Beim Kirschkernweitspucken ist im Norden Thüringens ein 21 Jahre alter Mann vom Balkon gestürzt. Bei dem Sturz aus dem dritten Stock zog er sich in der Nacht zum Dienstag sehr schwere Verletzungen zu, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Der Vorfall ereignete sich in einem Bildungszentrum in Sondershausen. Dort sind den Angaben zufolge junge Menschen untergebracht. Sie hätten dort eine Party gefeiert und Alkohol getrunken. Der 21-Jährige hielt sich laut Polizei mit seiner Freundin auf dem Balkon auf, als er beim Weitspucken der Kirschkerne über die Balkonbrüstung stürzte.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines Lkw-Unfalls ist die A14 Richtung Magdeburg am Montag gesperrt worden. Die Bergungsarbeiten zogen sich über Stunden hin.

11.06.2018

Ein 63-jähriger Mann ist bei dem tödlichen Unfall am Sonntag auf der A9 am Schkeuditzer Kreuz ums Leben gekommen. Auch ein Hund starb in dem brennenden Autowrack.

11.06.2018

Mit 230 Beamten sucht die Polizei seit Sonntag einen mutmaßlich bewaffneten Mann aus dem Raum Chemnitz. Zwischen dem 29-Jährigen und seiner Ex-Freundin war es zu einem Beziehungsstreit gekommen.

11.06.2018
Anzeige