Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 24-Jähriger raucht Joint zwischen zwei Polizeiautos
Region Polizeiticker 24-Jähriger raucht Joint zwischen zwei Polizeiautos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 15.10.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Magdeburg

Weil er seinen Joint zwischen zwei Polizeiautos geraucht hat, ist ein 24-Jähriger der Bundespolizei in Magdeburg aufgefallen. Eine Beamtin bemerkte am Samstag den süßlichen Marihuana-Geruch, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Der junge Mann hatte sich zwischen zwei Polizeiautos vor dem Magdeburger Hauptbahnhof gesetzt und sich den Joint angezündet. In seinen Taschen fanden die Beamten weitere 15 Gramm Marihuana. Den 24-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal hat es am Sonnabend auf den Straßen in der Region um Leipzig gekracht: In Naunhof kam ein Mann ums Leben. Bei Markkleeberg stießen mehrere Wagen zusammen.

06.03.2018

Montagabend ist eine 42-jährige Dresdnerin nach einer Auseinandersetzung an der Aral-Tankstelle an der Bergstraße festgenommen worden. Zuvor hatte sie mit dem Zapfschlauch rund 25 Liter Kraftstoff auf das Gelände der Tankstelle gespritzt.

10.10.2017

Weil er keine Lust hatte, sich Facebook-Fotos anzugucken, hätte ein Dresdner Polizist beinahe einen Mann in Meck-Pomm seinen Folterern überlassen. Nun muss er Strafe zahlen.

09.10.2017
Anzeige