Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 33-Jähriger zieht Handbremse und springt aus Fahrzeug
Region Polizeiticker 33-Jähriger zieht Handbremse und springt aus Fahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 06.12.2018
Ein betrunkener Fahrer sprang aus seinem Auto und randalierte auf der Straße. Der Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,44 Promille. (Symbolbild) Quelle: Uli Deck/dpa
Großpösna

Ein 33-Jähriger hat auf der Mittelstraße in Großpösna am Donnerstag um 13.30 Uhr das Fahrzeug seiner Freundin filmreif mit einem waghalsigen Bremsmanöver zum Stehen gebracht. Während der Fahrt zog er die Handbremse und sprang auf die Fahrbahn. Durch sein Verhalten mussten weitere Fahrzeuge bremsen und auf der Fahrbahn stehen bleiben. Der betrunkene Fahrer fing daraufhin an zu randalieren, warf sich einem Fahrzeug auf die Motorhaube, trat einem anderen gegen den Seitenspiegel und knickte einen Scheibenwischer um.

Die alarmierte Polizei stellte beim Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,44 Promille fest und veranlasste auf notärztliche Anordnung eine spezialmedizinische Betreuung. Zusätzlich wurde gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Von fb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot hat sich ein Autofahrer aus Altenburg bei einer Wettfahrt eingehandelt. Der 57-Jährige habe auf der Autobahn 9 bei Gera-Leumnitz wurde von einem Videomesswagen mit 96 km/h zu viel geschnappt.

06.12.2018

Das Oberlandesgericht Dresden hat am Mittwoch einen Mann wegen Mitgliedschaft in einer lokalen terroristischen Vereinigung im Ausland verurteilt. Der Syrer habe sich im Februar 2013 der Kampfgruppe Saraya al-Furat angeschlossen. 2016 wurde er in Wachau bei Leipzig festgenommen.

05.12.2018
Polizeiticker Öffentlichkeitsfahndung beendet - Vermisster aus Meißen tot aufgefunden

Ein 61-Jähriger, der seit dem 25. Oktober vermisst worden war, ist tot. Der Leichnam des Mannes war bereits Mitte November gefunden worden, teilte die Polizei mit. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht.

05.12.2018