Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 36-Jähriger aus Sachsen auf Rügen im Wasser tödlich verunglückt
Region Polizeiticker 36-Jähriger aus Sachsen auf Rügen im Wasser tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 08.08.2014
Laut DLRG gab es im vergangenen Jahr 446 Badetote. Das waren 63 Menschen mehr als im Jahr zuvor. Quelle: Arno Burgi
Anzeige
Baabe/Neubrandenburg

Andere Badegäste hätten den leblosen Körper im Wasser treibend entdeckt.

Nach sofort am Strand eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen sei der Mann auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge war er mit seinem Sohn im Bereich des Nordstrandes baden, als er plötzlich unterging. 

In diesem Sommer hat es an der Ostsee-Küste Mecklenburg-Vorpommerns schon mehr als ein Dutzend tödlicher Badeunfälle gegeben - in der großen Mehrzahl traf es Männer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige