Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 67-Jähriger von Baum erschlagen
Region Polizeiticker 67-Jähriger von Baum erschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 04.11.2018
Bei Baumfällarbeiten ist ein 67-Jähriger im Landkreis Meißen ums Leben gekommen. (Symbolbild) Quelle: Andre Kolm/dpa
Coswig

Bei Baumfällarbeiten ist ein 67-Jähriger im Landkreis Meißen ums Leben gekommen. Der Mann hatte am Samstag auf seinem Grundstück in Coswig einen Baum gefällt und wurde unter diesem eingeklemmt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Er wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 13-jähriger Junge ist in Pirna in der Nacht zu Sonntag knapp zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Der Teenager überlebte, zog sich allerdings schwere Verletzungen zu.

04.11.2018

Am Samstagmorgen haben sich Fans der Fußballvereine Hansa Rostock und BSG Chemie Leipzig am Leipziger Hauptbahnhof geschlagen. Beide Gruppen waren auf der Durchreise zu Auswärtsspielen. Die Bundespolizei leitete großräumige Ermittlungen ein.

03.11.2018

Bei einem Autounfall am Samstagmorgen ist ein Mann gestorben, der auf der Bundesstraße 186 unterwegs war. Er kam in der Nähe von Knautnaundorf von der Straße ab. Die Polizei untersucht, ob gesundheitliche Probleme den Unfall verursacht haben.

03.11.2018