Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 68-Jähriger in eigener Wohnung in Halle brutal zusammengeschlagen
Region Polizeiticker 68-Jähriger in eigener Wohnung in Halle brutal zusammengeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 22.01.2012
Ein 68-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonntag in seiner Wohnung in Halle von drei Männern brutal zusammengeschlagen worden. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Halle

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann nachsehen wollen, warum es so laut vor seiner Wohnungstür ist. Kurz nachdem er die Tür geöffnet hatte, prügelten die Männer schon auf den 68-Jährigen ein und drängten ihn zurück in seine Wohnung. Nachdem das Opfer „Ruhe gab“, verwüsteten die Schläger seine Wohnung.

Per Notruf konnte der Mann später Polizei und Rettungsdienst verständigen. Nur wenige Meter vom Wohnblock entfernt, konnten die Beamten das Schlägertrio anschließend stellen. Alle drei waren stark angetrunken. Bei ihnen wurden jeweils rund zwei Promille Atemalkohol gemessen. Das Opfer erlitt starke Kopfplatzwunden und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige