Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anschlag auf Auto des Freitaler Linken-Stadtrats Michael Richter

Sprengstoff Anschlag auf Auto des Freitaler Linken-Stadtrats Michael Richter

Bei einem mutmaßlichen Sprengstoffanschlag ist das Auto des Linken Kommunalpolitikers Michael Richter in Freital bei Dresden beschädigt worden.

Die Polizei ermittelt in Freital wegen des Verdachts eines Anschlags.

Quelle: LVZ

Dresden. Auf das Auto des Freitaler Fraktionsvorsitzenden der Linken, Michael Richter, ist in der Nacht zum Montag offenbar ein Anschlag verübt worden. Das teilte die Partei mit. Richter sei gegen 0.45 Uhr von einem lauten Knall geweckt worden und habe dann eine Rauchwolke über seinem Wagen gesehen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bestätigte am Montag, dass in den frühen Morgenstunden bei einer Explosion in Freital die Karosserie und Verglasung eines VW Golfs beschädigt worden sei. Es werde wegen des Verdachts eines Sprengstoffanschlags ermittelt.
 
Richter hatte seinen Wagen direkt vor dem Haus geparkt und kündigte an, sich am Nachmittag äußern zu wollen. Wie ein Sprecher der Geschäftsstelle der Linken Sächsische Schweiz - Osterzgebirge berichtete, werde bereits seit Wochen gegen Richter, der auch Pro-Asyl Veranstaltungen in Freital mitorganisiert hatte, gehetzt. Auch Drohungen habe es schon gegeben. „Das lässt einen rechtsextremen Hintergrund vermuten“, hieß es.

Der Linke-Fraktionschef im Landtag, Rico Gebhardt, sprach ebenfalls von einer politisch motivierten Gewalttat. "Wir stehen solidarisch an der Seite von Michael Richter und erwarten eine zügige Aufklärung durch das Operative Abwehrzentrum.", so Gebhardt. Landesgeschäftsführerin Antje Feiks drückte am Montag ihre Besorgnis deutlich aus: "Wir haben ein Problem mit rechtem Terror in Sachsen. Das ist nicht mehr zu bestreiten.“ Eine solche Welle des Rassismus und der Menschenfeindlichkeit habe man bisher mit Rostock-Lichtenhagen oder Hoyerswerda in den 90ern assoziiert. Der unverblümte Hass sei zurück auf der Straße und kenne offenbar keine Hemmschwelle mehr.

In den vergangenen Wochen hatte es in Freital immer wieder Proteste gegen das Flüchtlingsheim im Ort gegeben, während einer Bürgerversammlung kam es zu Tumulten. Auf ihrer Facebook-Seite verurteilte die Linke der Region Freital „diese hinterhältige Tat“. Landesgeschäftsführerin Antje Feiks sprach von zunehmenden rechten Gewalttaten gegen Andersdenkende und Asylsuchende

fs

Freital 51.000867 13.651241
Freital
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr