Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Gruppenangriff auf zwei Flüchtlinge in Magdeburg
Region Polizeiticker Gruppenangriff auf zwei Flüchtlinge in Magdeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 29.10.2018
Archivfoto Quelle: dpa
Leipzig

Eine Gruppe von 25 bis 30 Personen hat am Sonntagabend in Magdeburg zwei Asylbewerber angegriffen und verletzt. Nach Angaben der Polizei waren der 18-jährige Pakistani und sein 28-jähriger afghanischer Begleiter zusammen mit einer jungen Frau auf der Halberstädter Straße unterwegs. Gegen 18 Uhr trafen sie auf eine Personengruppe, aus der heraus nach Behördenangaben bereits beleidigende Kommentare gegen die beiden Männer gerufen wurden.

Die Angefeindeten liefen anschließend zur Haltestelle am Südring, an der weitere Personen warteten. Laut Zeugenaussagen kamen nun etwa 25 bis 30 Personen angelaufen und schlugen unvermittelt auf die beiden Asylbewerber ein.

Der 18-Jährige und der 28-Jährige erlitten jeweils eine Fraktur des Nasenbeins und mehrere Hämatome im Gesichtsbereich, teilten die Behörden mit. Bis zum Eintreffen der Polizei waren die Täter wieder verschwunden, zu einer Identitätsfeststellung kam es deshalb nicht. Auch Fahndungen im Umfeld des Tatortes führten zu keinem Erfolg.

Wie eine Sprecherin gegenüber LVZ.de sagte, seien die Hintergründe der Tat noch unklar, aktuell bemühten sich die Ermittler um einen Dolmetscher, um die Aussagen der Geschädigten aufnehmen zu können. Die Beamten bitten zudem mögliche weitere Zeugen um Mithilfe. Angaben können auch telefonisch unter 0391/546 3292 gemacht werden, hieß es.

Von Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Schulbus ist am Montag im morgendlichen Verkehr auf dem Weg von Grimma nach Colditz verunglückt. Zwischen Schönbach und Leisenau prallte der mit 24 Kindern besetzte Bus mit einem Audi zusammen. Mindestens drei Schüler und die Busfahrerin wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

29.10.2018

In einer Chatgruppe sollen Schüler der Polizeifachschule in Leipzig rassistische Nachrichten verfasst haben. Ein Disziplinarverfahren wurde eingeleitet.

27.10.2018

Weil eine Frau Samstagnachmittag eine rote Ampel ignorierte, stieß sie auf der B107 mit einem weiteren Pkw zusammen. Sie und zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

28.10.2018