Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausländische Studenten in Nordhausen beleidigt - Polizei: keine Fremdenfeindlichkeit

KZ-Gedenkstätte Ausländische Studenten in Nordhausen beleidigt - Polizei: keine Fremdenfeindlichkeit

Ausländische Besucher eines Sommercamps der KZ-Gedenkstätte Mittelbau Dora wurden auf einem Altstadtfest in Nordhausen offenbar beleidigt. Ein Betrunkener stiehlt einer russischen Studentin ein Fahrradventil, sie sollenach Hause laufen. Die Polizei bestreitet jedoch einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Polizei Thüringen

Quelle: dpa

Nordhausen. Nach der mutmaßlichen Beleidigung von ausländischen Teilnehmern eines Sommercamps der Gedenkstätte Mittelbau-Dora hat die Polizei einen fremdenfeindlichen Hintergrund bestritten. Nach der Vernehmung der betroffenen Teilnehmer des Camps teilte sie am Dienstag mit, der mutmaßliche Täter habe sich auf dem Altstadtfest betrunken mit einer russischen Studentin unterhalten.

Anschließend habe er ihr das Fahrradventil gestohlen sowie ihr und einem sie begleitenden schwedischen Studenten lediglich gesagt, sie könnten jetzt nach Hause laufen. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen des Verdachts der Beleidigung auf und übergaben den Fall der Staatsanwaltschaft Mühlhausen zur Prüfung.

Die Gedenkstätte hatte am Vormittag mitgeteilt, Teilnehmer ihres Sommercamps seien mit Hassbotschaften aufgefordert worden, in ihre Heimatländer zurückzukehren. Dabei sei auch ein Fahrrad beschädigt worden. Konfrontiert mit der Darstellung der Polizei blieb die Sprecherin der Gedenkstelle zunächst bei der Einschätzung, dass es einen fremdenfeindlichen Hintergrund gab. Sie wollte sich jedoch erneut mit den betroffenen Teilnehmern des Sommercamps in Verbindung setzen, um den Vorfall zu rekonstruieren.

Der Veranstalter des Altstadtfestes zeigte sich derweil bestürzt über die Meldung der KZ-Gedenkstätte. «Wir haben mit unserer kostenlosen Einladung an die Teilnehmer des Camps ein Signal der Völkerverständigung setzten wollen, dass wir Ihre Arbeit schätzen die Sie in Dora tun» teilte Veranstalter Sven Heck mit. Auch Heck war der Vorfall nach eigener Darstellung vorher nicht bekannt gewesen.

Die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora veranstaltet ihr internationales Sommercamp in diesem Jahr zum zweiten Mal. Junge Erwachsene aus zehn Ländern legen dabei unter anderem die Grundrisse der Gefangenenbaracken mit weißen Steinen nach, um an das Konzentrationslager zu erinnern.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr