Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Auto rutscht von Fähre in Elbe - Fahrer tot, Frau rettet sich
Region Polizeiticker Auto rutscht von Fähre in Elbe - Fahrer tot, Frau rettet sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 09.06.2017
Unglück an der Elbe. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Zahna-Elster

Tödliches Unglück auf der Elbe: Ein Auto hat auf einer Fähre in Zahna-Elster (Landkreis Wittenberg) die Schranke durchbrochen und ist rückwärts in den Fluss gefahren. Die 65-jährige Beifahrerin konnte sich aus dem untergehenden Wagen retten, der 70 Jahre alte Fahrer wurde später tot geborgen. Beide stammen aus Annaburg (Landkreis Wittenberg). Zwei Hubschrauber sowie Feuerwehrleute und Taucher waren im Einsatz. Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 14 Uhr. Knapp vier Stunden später wurde der Wagen mit einem Kran geborgen. Der genaue Ablauf des Geschehens wird noch ermittelt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der sächsischen Polizei sucht mutmaßlich linksextreme Brandstifter, die in den vergangenen Monaten in Dresden drei Autos entzündet haben sollen. Zuerst traf es in der Nacht zum 29. März den Mitsubishi Grandi des Dresdner Politikprofessors Werner Patzelt (DNN berichteten).

09.06.2017

Weil er einer Kundenbetreuerin der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof Dresden den nackten Hintern entgegenstreckte, wurde ein aggressiver Mecklenburger am Mittwochnachmittag von der Bundespolizei abgeholt. Der 38-Jährige hatte die Schaffnerin gegen 15 Uhr bei Halt des Eurocitys 175 von Berlin über Dresden nach Prag angesprochen.

08.06.2017

Eine 38-jährige Frau hat in der vergangenen Woche offenbar in ihrem Auto ganz allein ein Kind zur Welt gebracht. Die Frau kam nach Komplikationen bei der Geburt ums Leben, das Neugeborene überlebte.

29.05.2017
Anzeige