Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Autofahrer ignoriert Haltesignale – Unfall mit Schmalspurbahn – 61.000 Euro Schaden
Region Polizeiticker Autofahrer ignoriert Haltesignale – Unfall mit Schmalspurbahn – 61.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 17.10.2014
Der Autofahrer fuhr trotz Andreaskreuz und Haltelinie über den Bahnübergang und kollidierte mit einer Schmalspurbahn. Quelle: Jan-Philipp Strobel (Symbolfoto)
Anzeige
Naundorf

Das Fahrzeug wurde von einem Zug erfasst und von der Straße geschleudert. Verletzt wurde niemand, allerdings wurden sowohl das Auto und der Zug als auch das Andreaskreuz und ein Unterflurhydrant beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 61.000 Euro.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige