Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Behörden prüfen nach Wolfsangriff Abschuss von Tieren
Region Polizeiticker Behörden prüfen nach Wolfsangriff Abschuss von Tieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 10.10.2018
Am Dienstag hatten Wölfe nahe der Ortschaft Förstgen ein Herde mit Schafen und Ziegen angegriffen. Quelle: dpa
Görlitz/Förstgen

Nach dem Wolfsangriff auf eine Schafherde in Sachsen prüft das Landratsamt Görlitz einen möglichen Abschuss von Tieren. Wegen des umfassenden Prüfverfahrens sei aber nicht mit einer raschen Entscheidung zu rechnen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Wölfe sind streng geschützt, die Gesetzeslage lässt jedoch unter bestimmten Umständen einen Abschuss zu. In Sachsen hat darüber das jeweilige Landratsamt zu entscheiden, auch das für Forst und Landwirtschaft zuständige Umweltministerium wird eingebunden.

Am Dienstag hatten Wölfe nahe der Ortschaft Förstgen ein Herde mit Schafen und Ziegen angegriffen. Wie die Naturschutzstation Östliche Oberlausitz am Mittwoch mitteilte, haben von 151 Tieren wohl nur 61 überlebt. 39 Moorschnucken und Burenziegen wurden tot gefunden, mehr als 50 Tiere fehlten am Vormittag noch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochmorgen hat es im Zuge eines Auffahrunfalls auf der A4 zwischen Wilsdruff und dem Dreieck Dresden-West gewaltig gekracht. In der Folge kam es zu Einsätzen von Rettungskräften und kilometerlangem Stau.

10.10.2018

Folgenschwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag bei Meinsberg (Stadt Waldheim, Landkreis Mittelsachsen). Ein zehnjähriger Junge wurde von einem Ford erfasst und verstarb noch am Unfallort.

10.10.2018

Ein Auto und ein Kleintransporter sind am Mittwochmorgen zwischen Espenhain und Störmthal zusammengestoßen. Eine Frau wurde dabei verletzt.

10.10.2018