Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bereits der dritte Geldautomat innerhalb weniger Monate im Harz gesprengt

Bereits der dritte Geldautomat innerhalb weniger Monate im Harz gesprengt

Riesige Betonteile liegen auf dem Gehweg vor der Sparkassen-Filiale im Harzer Ort Blankenburg. Da wo einmal der Geldautomat war, klafft ein Loch in der Wand. Erneut haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in der Region zugeschlagen.

Voriger Artikel
Lkw verursacht 80 Kilometer lange Dieselspur auf Autobahn 13
Nächster Artikel
Durchsuchungen nach Ausschreitungen in Berlin - Zwei Wohnungen in Eilenburg im Visier

Blick auf den zerstörten Geldautomaten einer Sparkassenfiliale in Blankenburg.

Quelle: dpa

Blankenburg/Halberstadt. Bereits zum dritten Mal innerhalb von vier Monaten wurde ein Geldautomat gesprengt, sagte ein Polizeisprecher in Halberstadt. Die Explosion war so heftig, dass der Anbau der Filiale stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Technische Hilfswerk musste den einsturzgefährdeten Anbau sichern. Dennoch konnte die Geschäftsstelle nach Sparkassenangaben ganz normal öffnen.

Die Täter erbeuteten mehrere Tausend Euro Bargeld aus der freigesprengten Geldkassette des Automaten. Größer noch ist allerdings der Schaden, den die Explosion verursacht hat: Nach ersten Schätzungen liegt er bei etwa 100 000 Euro. Unklar war zunächst, ob der Anbau eventuell abgerissen werden muss.

Auch in den anderen beiden Fällen gingen die Täter nach ähnlichem Muster vor. Vor zwei Wochen wurde in Rübeland die Bankfiliale so stark verwüstet, dass ein Abriss des Gebäudes unvermeidbar ist. Ende Februar schlugen Unbekannte in Thale zu. Bislang fehlt in allen Fällen jede Spur von den Tätern.

Vermutlich mit einem explosiven Gasgemisch wurden die Harzer Automaten nach Polizeiangaben jeweils geknackt. Die Substanz sollen die Täter dabei in den Geldausgabeschlitz eingeführt haben, um sie anschließend detonieren zu lassen. Kriminaltechniker und Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamtes suchten in Blankenburg nach Spuren.

Zeugen sollen in allen drei Fällen mehrere Unbekannte beobachtet haben, die mit ihrer Beute vom Tatort flüchteten. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Bande handelt, sagte der Polizeisprecher. Dafür spricht auch, dass in den beiden früheren Fällen jeweils wenige Stunden vor der Tat ein Auto gestohlen wurde, das am kommenden Tag ausgebrannt gefunden wurde. Auch in diesem Fall wurde ein Auto gestohlen, am Montagabend in Quedlinburg. Trotz einer Suche per Hubschrauber wurde es aber bislang nicht gefunden.

Alexander Riedel, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr