Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener pöbelt im Dessauer Hauptbahnhof und zeigt Hitlergruß
Region Polizeiticker Betrunkener pöbelt im Dessauer Hauptbahnhof und zeigt Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 29.06.2017
Ein Betrunkener hat im Dessauer Hauptbahnhof gepöbelt und zeigte Reisenden den Hitlergruß. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dessau

Ein betrunkener Mann hat im Hauptbahnhof Dessau Reisenden den Hitlergruß gezeigt. Zuvor habe der 42-Jährige am Mittwochvormittag bereits im Bahnhofsgebäude herumgepöbelt, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit.

Der Mann war der Polizei schon vergangene Woche aufgefallen, als er in Wittenberg in ein Gleisbett pinkelte und im Zug von Wittenberg nach Dessau ohne Fahrschein erwischt wurde. Die Bundespolizei erteilte dem Mann ein mehrmonatiges Hausverbot für den Hauptbahnhof Dessau und ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

vm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hat am Montagmittag ein Bürogebäude an der Könneritzstraße geräumt. Grund war ein unbekannter Koffer. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht. Gegen 13.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Zwei Jungen sind in Thüringen auf einen Güterzug geklettert und haben einen Stromschlag aus der Oberleitung erlitten. Sind mussten mit Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

18.06.2017

Um den G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg vor Anschlägen zu schützen, wird auch in Sachsen an der Staatsgrenze wieder schärfer kontrolliert. Mögliche Attentäter sollen so gar nicht erst ins Land gelangen.

17.06.2017
Anzeige