Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener prügelt in Straßenbahn auf Afrikaner ein - Zoo mit Hakenkreuzen beschmiert
Region Polizeiticker Betrunkener prügelt in Straßenbahn auf Afrikaner ein - Zoo mit Hakenkreuzen beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 04.02.2018
Ein 23-Jähriger hat in Magdeburg ohne ersichtlichen Grund auf einen Afrikaner eingeprügelt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Magdeburg

Zwei vermutlich rechtsextreme Vorfälle haben sich in den vergangenen Tagen in Magdeburg ereignet: Ein Betrunkener hat am Samstagabend in einer Straßenbahn in Magdeburg auf einen Afrikaner eingeschlagen und ihn verletzt. Der 45-jährige angegriffene Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizeidirektion Nord am Sonntag mit.

Der mutmaßliche Schläger, ein 23-Jähriger, wurde nach dem Verlassen der Straßenbahn von Polizeibeamten gestellt. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,7 Promille festgestellt.

Nach den bisherigen Ermittlungen bestiegen Täter und Opfer an derselben Haltestelle die Straßenbahn der Linie 1. Hier griff der 23-Jährige den Mann aus Guinea-Bissau ohne ersichtlichen Grund an. Er schlug nach ihm und trat auf das am Boden liegende Opfer ein. Dann verließ er mit zwei weiteren Männern die Straßenbahn. Sie sollen versucht haben, ihn zurückzuhalten. Der mutmaßliche Täter ist der Polizei bekannt. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Hakenkreuze im Magdeburger Zoo

Unbekannte haben im Magdeburger Zoo zudem mehrere Gehege illegal mit Graffiti beschmiert. Betroffen seien etwa 20 Objekte, teilte die Polizeidirektion Nord am Sonntag mit. Bei zwei Graffiti wurde jeweils ein Hakenkreuz aufgesprüht. Außerdem fanden sich mehrere Beleidigungen gegen die Polizei. Die Schmierereien wurden zumeist auf die Glasscheiben von Gehegen aufgesprüht. Die Taten ereigneten sich bereits von vorigem Donnerstag bis Freitag. Hinweise auf Tatverdächtige gab es zunächst nicht. Laut Zoo ist es in den zurückliegenden Wochen wiederholt zu Schmierereien gekommen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausige Funde am Wochenende in Freiberg und Halberstadt: In beiden Städten wurden Tote entdeckt. Hinweise auf Straftaten gibt es bisher nicht, doch die Ermittlungen laufen noch.

04.02.2018

Ein defekter Geschirrspüler hat in der Nacht zum Sonntag einen Brand ausgelöst. Die Wohnung in Grimma-Süd ist aber weiter bewohnbar. Die Mieter konnten das Feuer löschen. Die Feuerwehr überprüfte später den Bandherd.

04.02.2018

Tragischer Unglücksfall in Halle: Eine 19-Jährige ist aus dem Fenster eines Wohnhauses gestürzt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der jungen Frau feststellen.

03.02.2018