Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener überfällt Flüchtlingsunterkunft in Dresden - vierjähriges Kind mit Messer bedroht
Region Polizeiticker Betrunkener überfällt Flüchtlingsunterkunft in Dresden - vierjähriges Kind mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 15.04.2015
Der Angreifer wurde von einem der Bewohner festgehalten, die Beamten nahmen den polizeibekannten Mann später fest. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Wie die Beamten mitteilten, suchte ein 39 Jahre alter Mann am Samstagabend die Wohngemeinschaft auf und verschaffte sich gewaltsam Zutritt.

In der Wohnung bedrohte der polizeibekannte Mann die fünf erwachsenen Anwesenden sowie ein vier Jahre altes Kind mit einem Messer. Einer der aus Eritrea stammenden Anwohner konnte den alkoholisierten und aggressiven Täter jedoch festhalten und der alarmierten Polizei übergeben. Von den Asylbewerbern wurde niemand körperlich verletzt, teilte die Polizei weiter mit. Eine politische Motivation des Angreifers könne nicht ausgeschlossen werden, weshalb nun das OAZ die Ermittlungen übernommen hat. Der Mann sei bereits polizeibekannt.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige