Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Antänzer aus Leipzig in Dresden fest
Region Polizeiticker Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Antänzer aus Leipzig in Dresden fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 30.12.2016
In Dresden wurde ein 22-Jähriger festgenommen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Dresden

Die Bundespolizei hat am Freitagmorgen nach einer Kontrolle einen 22-Jährigen am Dresdner Hauptbahnhof festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, lagen gegen den Mann mehrere Fahndungsersuche deutscher Justizbehörden und ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Leipzig wegen gefährlicher Körperverletzung vor.

Demnach versuchte er im Sommer ein Opfer mit der sogenannten Antänzermethode zu bestehlen. Als der Mann den Trick bemerkte, ging der Beschuldigte mit Gewalt gegen den Geschädigten vor. Der nun Festgenommene wurde in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht erst seit dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist die Polizei alarmiert. Um die Beamten besser zu schützen und wirksamer auszustatten, investiert Sachsen in Personal und Ausrüstung. Ob es genug ist – darüber gehen die Meinungen aber auseinander.

27.12.2016

Bei einem tragischen Unfall in Thüringen ist ein fünfjähriger Junge gestorben: Der Vater stürzte in der Wohnung der Familie eine Treppe hinunter und riss den Sohn mit sich.

19.12.2016

Die letzte Silvesternacht war in manchen Städten chaotisch: Es gab sexuelle Übergriffe und Überfälle, mancherorts wurden Böller in die Menge geworfen, mit Raketen wurde auf Menschen geschossen. Wie reagieren die Städte in diesem Jahr darauf?

18.12.2016
Anzeige