Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei stellt hohe Anzahl verbotener Feuerwerkskörper sicher
Region Polizeiticker Bundespolizei stellt hohe Anzahl verbotener Feuerwerkskörper sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 02.10.2015
Die Bundespolizei stellte eine große Menge verbotener Pyrotechnik sicher. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Schmilka

Die Bundespolizei hat in Schmilka nahe der Grenze zu Tschechien eine größere Menge verbotener Pyrotechnik aus dem Verkehr gezogen. Zwei Männer und eine Frau aus dem Raum Leipzig seien dort mit mehr als 150 Feuerwerkskörpern unterwegs gewesen, teilte die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Freitag mit.

Neben 14 Kugelbomben diverser Größe und Bengalos hatte das Trio Böller im Gepäck, die in Deutschland nicht zugelassen sind. Da die Pyrotechnik insgesamt 2,2 Kilogramm reinen Sprengstoff enthielt, mussten Spezialkräfte zur Entsorgung anreisen. Das Trio muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoff- und das Waffengesetz verantworten.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige