Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei warnt vor illegalen Böllern - Informationskampagne an tschechischer Grenze
Region Polizeiticker Bundespolizei warnt vor illegalen Böllern - Informationskampagne an tschechischer Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 19.12.2011
Die Bundespolizei geht zum Jahresende auch mit einer Aufklärungskampagne gegen illegale Böller vor. (Archiv- und Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Klingenthal

„Die Unkenntnis ist erschreckend. Die meisten glauben, bei solchen Feuerwerkskörpern knallt es nur ein bisschen mehr.“ Dabei führten diese im Ernstfall zu schwersten Verletzungen. Wenn ein zugelassener Böller aus Versehen in der Hand explodiere, führe das vielleicht zu Rußspuren. Bei solchen der Marke „La Bomba“ oder „Color Salut“ dagegen könne die Hand sogar abgerissen werden.

Die Bundespolizei in Klingenthal hatte erst am Wochenende wieder zahlreiche illegale Feuerwerkskörper aus dem Verkehr gezogen. Seit 1. Oktober summiert sich die Ausbeute bereits auf mehr als 1200 Stück. Da die explosive Ware das ganze Jahr über auf Märkten im Grenzgebiet angeboten wird, decken sich manche Pyromanen schon im Sommer mit solchen Böllern ein. Juristisch wird das als Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz gewertet. Der große Ansturm wird erst kurz vor Silvester erwartet. Dann soll es auch verstärkt Kontrollen geben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige