Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Crash auf der A14 bei Grimma verursacht Stau
Region Polizeiticker Crash auf der A14 bei Grimma verursacht Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 05.12.2018
Auf der Autobahn A14 nur wenige Meter hinter der Auffahrt Klinga sind drei Pkws aufeinander gefahren. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Auf der Autobahn A14 ist es am späten Dienstagnachmittag Richtung Magdeburg zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Gegen 17.45 Uhr sind nur wenige Meter hinter der Auffahrt Klinga die beteiligten Fahrzeuge auf der Überholspur aufeinander gefahren.

Drei Autos sind am Dienstagnachmittag auf der A14 bei Grimma zusammengestoßen. Bei dem Crash wurde eine Person verletzt.

Eine Person wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Brandis waren im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und zu beseitigen.

A14 Richtung Leipzig war vollgesperrt

Die Fahrbahn Richtung Leipzig/Magdeburg musste für die Zeit der Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, was für die Autofahrer zur einer Verzögerung von gut einer Stunde führte.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall auf der A14 bei Leipzig ist am späten Dienstagnachmittag eine Person leicht verletzt worden. Insgesamt waren drei Fahrzeuge verwickelt.

04.12.2018

Reifenplatzer mit schweren Folgen: Ein Papierlaster ist in der Nacht bei Dresden nach einer Panne auf der Autobahn 17 in Brand geraten. Der Feuerwehreinsatz ist laut Polizei schwierig.

04.12.2018

Hunderte Männer und Frauen waren am Samstag nach Ostsachsen gekommen, um ein rechtes Rockkonzert in Ostritz zu besuchen. Die Polizei beendete das Konzert allerdings in der Nacht – weil aus der Halle „Sieg Heil“-Rufe tönten.

02.12.2018