Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Das wird ein Amoklauf“: 13-Jährige legt Brandsätze am Gymnasium Ballenstedt im Harz

„Das wird ein Amoklauf“: 13-Jährige legt Brandsätze am Gymnasium Ballenstedt im Harz

Ballenstedt. Schock in der Morgenstunde am Gymnasium in der Harzstadt Ballenstedt: Ein mit Messern und einer Axt bewaffnetes 13-jähriges Mädchen hat am Mittwoch im Erdgeschoss des Gebäudes zwei Brände gelegt - anschließend ging die Schülerin mit einem Messer auf einen Mitschüler los.

„Wir gehen von einem geplanten Amoklauf aus. Wie die Ermittlungen ergaben, hat das Mädchen die Taten per SMS und in mehreren sozialen Netzwerken am Dienstag angekündigt“, sagte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) in Magdeburg. Es werde derzeit geprüft, wer davon wusste. Außerdem habe die 13-Jährige auf dem Schulhof gerufen: „Das wird ein Amoklauf.“ Die Mitarbeiter der Schule und die sofort eingetroffene Polizei konnten jedoch das Schlimmste verhindern, sagte Stahlknecht weiter.

Gegen 7.45 Uhr hatte die Schülerin einer 8. Klasse des Wolterstorff Gymnasiums die Brände gelegt. Nach ersten Erkenntnissen hatte sie zwei vermutlich mit Benzin gefüllte Flaschen im Erdgeschoss ausgeleert und die Flüssigkeit mit Feuerzeugen angezündet. Ein Teppich ging sofort in Flammen auf. „Die Brände konnten jedoch von Mitarbeitern der Schule schnell gelöscht werden“, sagte Stahlknecht.

Nach dem Auslösen der Brandmelder wurden die mehr als 400 Schüler und etwa 40 Lehrkräfte des Gymnasiums sofort in Sicherheit gebracht. Ernsthaft verletzt wurde niemand, eine Lehrerin erlitt einen Schock. Ein erster Verdacht auf eine Rauchvergiftung bestätigte sich nicht. „Die Lehrkräfte der Schule haben bei der Räumung des Gebäudes sehr umsichtig gehandelt“, sagte Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD). Alles sei sehr geordnet abgelaufen, obwohl es in Sachsen-Anhalt einen derartigen Fall noch nie gegeben habe.

Auf dem Schulhof bedrohte das Mädchen dann einen Schüler mit einem Messer. Die wenige Minuten später eingetroffenen Beamten nahmen die Schülerin in Gewahrsam. Bei ihr wurden drei weitere Messer, darunter große Brotmesser, die Axt und die leeren Flaschen gefunden.

Das Motiv der 13-Jährigen ist laut Stahlknecht noch unklar. Möglicherweise habe die Schülerin häusliche Probleme und sei psychisch krank, die Eltern lebten in Trennung. Der Schulbetrieb wurde für den Mittwoch eingestellt, sollte am Donnerstag aber wieder aufgenommen werden. In Klassenleiterstunden soll zunächst über den Fall gesprochen werden. Auch Schulpsychologen und Polizeibeamte werden vor Ort sein.

Die Schülerin wurde in ein psychiatrisches Fachkrankenhaus gebracht. Dort wird sie im Beisein ihrer Eltern untersucht.

Sabine Fuchs, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr