Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Diebeslager geräumt: Polizei Leipzig muss LKW kommen lassen
Region Polizeiticker Diebeslager geräumt: Polizei Leipzig muss LKW kommen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 30.11.2018
Blick in das Lager der Tatverdächtigen. Quelle: Polizei Leipzig
Leipzig

Mit Kräften der Bereitschaftspolizei und schwerer Technik hat die Polizei Leipzig am Montag ein Diebeslager ausgehoben. Wie es in einer Mitteilung vom Freitag hieß, war während der Räumung ein LKW mit Flutlichtanlage und Hebetechnik im Einsatz. Um alle Gegenstände abzutransportieren war ein Lastwagen notwendig. Die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Bereitschaftspolizei unterstützte die Leipziger Beamten bei der Durchsuchung.

Dem Einsatz am Montag waren monatelange Ermittlungen vorangegangen. Dabei gerieten die beiden Tatverdächtigen wegen eines Blitzerfotos in den Fokus der Polizei. Mitte Februar wurden zwei Sporttaschen aus einer Turnhalle in Leipzig gestohlen, in welchen sich neben Ausweisdokumenten auch Autoschlüssel fanden. Zwei Tage später wurde einer der Geschädigten das Auto gestohlen. Noch am gleichen Abend gerieten die mutmaßlichen Täter in eine Geschwindigkeitsanlage und wurden dabei fotografiert. Wie sich herausstellte, waren die zwei Männer bereits polizeibekannt.

Ende November erfolgte nun der Zugriff. Dabei stießen die Beamten in Lobstädt und Neukieritzsch auf ein großes Lager, mit mutmaßlichem Diebesgut. Sie fanden unter anderem einen VW T5, einen Motor RS4, diverse Autoteile wie Autoradio, Airbag, Navi, Autositze, Lenkrad, Kennzeichen und eine große Zahl an Autoschlüsseln. Auch Laptops, Festplatten, eine Playstation, ein Telefon und zwei hochwertige Fahrräder wurden gefunden. Eine in Hessen gestohlene Kettensäge wurde auch gefunden. In Verlauf der Durchsuchung stießen die Beamten zudem auf eine abgeerntete Hanfplantage und mehrere Ecstasy-Tabeletten.

Gegen den 28-Jährigen und den 40-jährigen Neukieritzscher wird nun wegen besonders schweren Diebstahls, Hehlerei und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Zwölfjähriger ist am Donnerstag im Schlamm eines abgelassenen Teiches stecken geblieben. Erst die Polizei konnte das Kind aus seiner misslichen Lage befreien.

30.11.2018

Nach einem „vagen Hinweis“ von einer Gefangenen der Chemnitzer Frauenhaftanstalt hat die Polizei das Gefängnis durchsucht. Der Hinweisgeberin zufolge hatten sich zwei Mitgefangene über Anschläge auf den Weihnachtsmärkten in Chemnitz und Dresden gesprochen.

 
29.11.2018

In der Delitzscher Sparda-Bank-Filiale mitten in der Innenstadt ist es am Mittwoch zu einem Polizei-Einsatz gekommen. Unbekannte haben die Automaten der Bank aus der Wand gerissen. Ob sie Beute machten, ist unklar.

29.11.2018