Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Diebstahl im Schmuckgeschäft: Polizei fahndet nach Trickdieben aus Oschatz
Region Polizeiticker Diebstahl im Schmuckgeschäft: Polizei fahndet nach Trickdieben aus Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 20.06.2014
Zu einem der beiden Trickdiebe konnte die Polizei ein Phantombild erstellen. Quelle: Polizei
Anzeige
Oschatz

Währenddessen bediente die Mitarbeiterin des Schmuckgeschäfts einen anderen Kunden.

Die Männer wurden von der Mitarbeiterin wie folgt beschrieben: Beide sind zwischen 30 und 40 Jahre alt und südländischen Typs. Die erste Person ist etwa 1,65 Meter groß, von zierlicher Gestalt und hatte kurze, schwarze Haare. Der Mann trug dunkle Kleidung und sprach schlecht deutsch. Der zweite Mann war etwa 1,70 Meter groß und schlank, hatte kurze gelockte Haare und trug ebenfalls dunkle Kleidung.

So sah der entwendete Schmuck aus. Quelle: Polizei

Die gestohlenen Ringe sind aus Gold und mit Rubinen und Brillianten besetzt. Der Wert der Schmuckstücke liegt im fünfstelligen Bereich.

Die Polizei sucht nun Personen, die den Mann auf dem Phantombild identifizieren können. Außerdem werden Hinweise zum Verbleib des Schmuckes erbeten. Auch Informationen über besonders günstige Angebote von echtem Goldschmuck sind für die Ermittlungen von Interesse. Hinweise können beim Polizeirevier in der Theodor-Körner-Straße 2 in Oschatz oder telefonisch unter (03435) 650 100 gemeldet werden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige