Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Drängler verursacht Unfall auf der A 14 bei Leipzig – Polizei fahndet nach BMW-Fahrer
Region Polizeiticker Drängler verursacht Unfall auf der A 14 bei Leipzig – Polizei fahndet nach BMW-Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 03.03.2015
Ein Drängler hat auf der A 14 bei Leipzig am Samstag einen Unfall verursacht (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Diese überholte in Richtung Dresden auf der linken Spur eine Fahrzeugkolonne.

Nachdem die 27-Jährige ihren Überholvorgang beendet und von der linken auf die mittlere Spur zurückgekehrt war, fuhr der weiße BMW zunächst an ihr vorbei. Dabei machten dessen Fahrer und seine Beifahrerin beleidigende Gesten in Richtung der Frau. Anschließend setzte sich der Unbekannte mit seinem Wagen vor ihr Auto und vollzog eine Vollbremsung.

Auto kracht in Leitplanke - Totalschaden

Die Fahrerin musste schlagartig auf die linke Spur ausweichen und geriet ins Schleudern. Dabei kollidierte sie mit der Leitplanke. Der BMW-Fahrer ignorierte den von ihm verursachten Unfall und floh mit seinem Wagen, bei dem es sich um ein Fahrzeug der 1er Reihe handeln soll.

Am Auto der Frau entstand Totalschaden. Die 27-Jährige blieb unverletzt. Gegen den Unbekannten wird wegen Nötigung, Beleidigung, Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht mit einer Beschreibung des Täters nach möglichen Zeugen. Der Fahrer des weißen BWM wird auf ein Alter zwischen 30 und 40 Jahre geschätzt. Er hatte kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart und war Brillenträger. Auch seine Beifahrerin soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Sie hatte lange blonde Haare und ein schmales Gesicht.

Hinweise nehmen alle Polizeidienststellen entgegen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige