Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drängler verursacht Unfall auf der A 14 bei Leipzig – Polizei fahndet nach BMW-Fahrer

Drängler verursacht Unfall auf der A 14 bei Leipzig – Polizei fahndet nach BMW-Fahrer

Das Leben einer 27-Jährigen hat ein bislang unbekannter BMW-Fahrer in Gefahr gebracht, als er am vergangenen Samstag auf der A 14 einen Unfall provozierte. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann gegen 11.50 Uhr zwischen den Abfahrten Leipzig-Mitte und Leipzig-Messegelände bei 130 km/h zunächst dicht auf das Auto einer Frau auf.

Voriger Artikel
Flüchtlingscamp in Dresden geräumt – harte Kritik an Mackenroths "Falschparker"-Vergleich
Nächster Artikel
Frau aus Zwenkau wieder aufgetaucht - Rentnerin aus Borna bleibt verschwunden

Ein Drängler hat auf der A 14 bei Leipzig am Samstag einen Unfall verursacht (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Diese überholte in Richtung Dresden auf der linken Spur eine Fahrzeugkolonne.

Nachdem die 27-Jährige ihren Überholvorgang beendet und von der linken auf die mittlere Spur zurückgekehrt war, fuhr der weiße BMW zunächst an ihr vorbei. Dabei machten dessen Fahrer und seine Beifahrerin beleidigende Gesten in Richtung der Frau. Anschließend setzte sich der Unbekannte mit seinem Wagen vor ihr Auto und vollzog eine Vollbremsung.

Auto kracht in Leitplanke - Totalschaden

Die Fahrerin musste schlagartig auf die linke Spur ausweichen und geriet ins Schleudern. Dabei kollidierte sie mit der Leitplanke. Der BMW-Fahrer ignorierte den von ihm verursachten Unfall und floh mit seinem Wagen, bei dem es sich um ein Fahrzeug der 1er Reihe handeln soll.

Am Auto der Frau entstand Totalschaden. Die 27-Jährige blieb unverletzt. Gegen den Unbekannten wird wegen Nötigung, Beleidigung, Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht mit einer Beschreibung des Täters nach möglichen Zeugen. Der Fahrer des weißen BWM wird auf ein Alter zwischen 30 und 40 Jahre geschätzt. Er hatte kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart und war Brillenträger. Auch seine Beifahrerin soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Sie hatte lange blonde Haare und ein schmales Gesicht.

Hinweise nehmen alle Polizeidienststellen entgegen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr