Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Drei Tote und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A38 - Kollision durch Geisterfahrer verursacht?
Region Polizeiticker Drei Tote und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A38 - Kollision durch Geisterfahrer verursacht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 21.12.2014
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 38 sind am Sonntagmorgen (21.12.2014) drei Menschen ums Leben gekommen, zwei weitere wurden schwer verletzt. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unmittelbar vor dem Unfall hatten Verkehrsteilnehmer einen Falschfahrer zwischen den Anschlussstellen Eisleben und Allstedt gemeldet.

Einiges deute darauf hin, dass der Geisterfahrer in den Unfall verwickelt sei, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Dies stehe aber noch nicht endgültig fest. Die Einsatzkräfte vor Ort suchen nun fieberhaft nach Zeugen, die genauere Angaben zu dem Falschfahrer machen können. Experten rekonstruierten mit Hilfe von Videotechnik den Unfallhergang, bei dem eines der Fahrzeuge in die Leitplanke gedrückt wurde. Die Ermittlungen dauern an, mit Erkenntnissen rechnet die Polizei erst am Montag.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_38222]

Bekannt ist bisher, dass ein 78-Jähriger aus Sangerhausen, der allein in einem der beteiligten Autos saß, noch am Unfallort verstarb. In dem anderen Wagen befanden sich vier Personen aus Merseburg. Der 50-jährige Fahrer und sein 91-jähriger Beifahrer erlagen ebenfalls ihren Verletzungen, eine 17-jährige Jugendliche und eine 43-jährige Frau wurden schwer verletzt.

Wegen der Bergungsarbeiten war die A38 in Fahrtrichtung Göttingen voll gesperrt, der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Eisleben umgeleitet. Die Polizei hob die Sperrung des Streckenabschnitts erst am Sonntagabend wieder auf.

(mit dpa)

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige