Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Drogen und Munition im Auto: Polizei stoppt zwei Männer auf der A4
Region Polizeiticker Drogen und Munition im Auto: Polizei stoppt zwei Männer auf der A4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 02.05.2018
Kokain - (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Mit einer bunten Palette an Drogen sowie Munition an Bord sind in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn A4 zwei Männer mit ihrem Wagen aus dem Verkehr gezogen worden. Nachdem einer Streife die Fahrweise aufgefallen war, kontrollierte sie das Fahrzeug und die Insassen, teilte die Polizei mit. Im Pkw fanden die Beamten zusammen mit Kollegen des Zolls LSD, Kokain, Marihuana und Ecstasy sowie zwei scharfe Patronen des Kalibers 7,62 Millimeter.

Der Schnelltest auf Drogen beim Fahrer habe zudem eine positive Reaktion auf Amphetamine und Kokain erbracht. Laut Polizei hatten die Männer angegeben, von einer Party aus Tschechien gekommen zu sein. Gegen sie werde nun wegen Einfuhr und Besitz des Rauschgifts sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall an der Marienbrücke in Dresden ums Leben gekommen. Der Mann prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Pfeiler der Brücke, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

02.05.2018

Vier Kinder haben bei einem Lagerfeuer in Chemnitz eine Rauchgasvergiftung erlitten. Gegen einen 18-Jährigen hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

01.05.2018

Unbekannte haben vor den 1. Mai-Demonstrationen in Chemnitz 45 Halteschilder gestohlen, die zur Absicherung der Demos eingesetzt werden sollten. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro beziffert.

01.05.2018
Anzeige