Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehedrama in Roitzsch bei Bitterfeld-Wolfen: 58-Jähriger tötet seine Frau und sich selbst

Ehedrama in Roitzsch bei Bitterfeld-Wolfen: 58-Jähriger tötet seine Frau und sich selbst

Roitzsch/Dessau-Roßlau. Ehedrama im kleinen Ort Roitzsch: Ein 58 Jahre alter Mann hat am Montag seine Ehefrau erstochen und sich anschließend selbst getötet. Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau gehen davon aus, dass der Mann die 57-Jährige mit einem Messer umgebracht hat.

Voriger Artikel
Lastwagenfahrer stirbt bei Verkehrskontrolle auf der Autobahn bei Bautzen
Nächster Artikel
Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte bei Autounfall im Erzgebirgskreis

Ehedrama im kleinen Ort Roitzsch: Ein 58 Jahre alter Mann hat am Montag seine Ehefrau erstochen und sich anschließend selbst getötet.

Quelle: dpa

Anschließend habe er sich selbst stranguliert, teilten die Ermittler am Dienstag mit und verwiesen auf die Ergebnisse der Obduktion der Leichen. „Wir gehen von einem Ehedrama aus. Was konkret dahinter steckt, das wissen wir noch nicht“, sagte Oberstaatsanwalt Christian Preissner der Nachrichtenagentur dpa.

Die Hintergründe für die Tat gelte es noch zu klären. „Wir müssen im Umfeld und bei Angehörigen reichlich nachfragen, die von Kriminaltechnikern gesicherten Spuren auswerten, das dauert seine Zeit“, sagte er. Ein Sohn des Ehepaars hatte laut Preissner am Montagmorgen die schreckliche Entdeckung gemacht und seine Mutter leblos im Schlafzimmer gefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Als die Polizei zeitgleich gegen 6.00 Uhr das Grundstück absuchte, fanden sie den Mann leblos in einem Stallgebäude, wie eine Sprecherin sagte. Kriminaltechniker sicherten den ganzen Tag über Spuren. Am Abend wurden die Leichen in der Rechtsmedizin in Halle obduziert, um die Todesursache zu klären.

In dem Haus in Roitzsch wohnten weitere Familienmitglieder, hieß es. Der 58-Jährige sei berufstätig gewesen. Angesichts des Schicksalschlages für die Angehörigen wollten die Ermittler keine weiteren Angaben zu den Familienverhältnissen machen - und auch nicht dazu, ob der Mann seine Frau womöglich im Schlaf getötet hat. „Es gibt nicht den geringsten Anhaltspunkt dafür, dass ein Dritter den Tod der beiden Menschen verursacht hat“, betonte der Oberstaatsanwalt.

Roitzsch (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) mit rund 2600 Einwohnern gehört seit dem 1. Juli 2009 zur Stadt Sandersdorf-Brehna. Diese war im Zuge der Gebietsreform in Sachsen-Anhalt entstanden. Der nahe der Bundesstraße 100 gelegene Ort ist umgeben von Feldern. Gehöfte und Eigenheime prägen das Bild. Nicht weit von Roitzsch entfernt liegt der Chemiestandort Bitterfeld-Wolfen.

Petra Buch, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr