Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Ehemaliger Nachwuchstrainer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt
Region Polizeiticker Ehemaliger Nachwuchstrainer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 26.02.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Strafe wurde für zwei Jahre zur  Bewährung ausgesetzt. Zudem muss der 37-Jährige eine Geldauflage von 1000 Euro an die Stiftung „Hänsel und Gretel“ zahlen. Die fördert mit über 400 Projekten Kinderbewusstsein in Deutschland.  

Der Angeklagte war Fußballtrainer. Von Juni bis Oktober 2013 hatte er fünf Jungen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren über Facebook sexualbezogene E-Mails geschickt und konkret nach sexuellen Vorlieben und Praktiken, Selbstbefriedung und der Größe der Geschlechtsteile gefragt sowie Geld für Nacktfotos angeboten. Einer Mutter fiel dies auf und sie ging zur Polizei. Der Angeklagte räumte die Vorwürfe ein. Er hatte bereits nach Bekanntwerden der Vorfälle alle Ämter im Verein niedergelegt.

ml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige