Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehepaar in Pegau offenbar von Bekanntem ermordet – Tatverdächtiger festgenommen

Ehepaar in Pegau offenbar von Bekanntem ermordet – Tatverdächtiger festgenommen

Das in der vergangenen Woche tot in seinem Haus in Pegau gefundene Ehepaar ist vermutlich Opfer eines Raubüberfalls worden. Am Freitagvormittag nahmen Spezialbeamte des Landeskriminalamtes Sachsen einen Tatverdächtigen fest.

Voriger Artikel
Nach Plauener Kindstod: Expertin kritisiert Jugendamt
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft ermittelt in Gröditz gegen drei Männer wegen Volksverhetzung

Nach dem Tod eines Ehepaares in Pegau ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Quelle: Jakob Richter

Pegau. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Nachmittag mit. Der 46-jährige Mann stamme aus dem Landkreis Leipzig. Wo genau er festgenommen wurde, teilten die Behörden zunächst nicht mit.

Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der Tatverdächtige das Rentner-Ehepaar am 28. März getötet haben, um an Geld und Wertgegenstände der 68- und des 72-Jährigen zu gelangen. Die Opfer und der mutmaßliche Täter kannten sich nach Angaben der Polizei. In welcher Beziehung sie zueinander standen, ist allerdings noch unklar. Bei der Festnahme seien bei dem Beschuldigten Beweismittel sichergestellt worden, „die zweifelsfrei dem getöteten Ehepaar zugeordnet werden können“.

Der 46-Jährige ist insbesondere wegen Vermögens- und Straßenverkehrsdelikten vorbestraft, saß deshalb auch mehrfach im Gefängnis. Die Leipziger Staatsanwaltschaft beantragte am Freitag einen Haftbefehl.

Angehörige hatten das Ehepaar am Gründonnerstag gegen 19 Uhr tot in seinem Haus im Pegauer Ortsteil Peißen entdeckt. Die Leichen waren in der Gerichtsmedizin obduziert sowie das Haus und das Grundstück über Ostern kriminaltechnisch untersucht worden. Die Leipziger Mordkommission kam schließlich zu dem Ergebnis, dass die beiden Rentner einem gewaltsamen Tötungsverbrechen zum Opfer gefallen sein mussten. Später fiel der Verdacht auf den nun festgenommenen 46-Jährigen. Dazu, wie er das Paar umgebracht haben soll, machte die Polizei keine Angaben.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr