Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Ein Verletzter und fünf Stunden Vollsperrung nach Lastwagen-Unfall
Region Polizeiticker Ein Verletzter und fünf Stunden Vollsperrung nach Lastwagen-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 09.10.2018
Der Zusammenstoß der Lastwagen hat für eine stundenlange Sperrung der Autobahn 9 gesorgt. Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Naumburg

Ein Unfall hat am Montagnachmittag für eine stundenlange Vollsperrung auf der Autobahn 9 Richtung München gesorgt. Gegen 15 Uhr bemerkte ein Lastwagenfahrer zwischen den Anschlussstellen Weißenfels und Naumburg laut Polizei den vor ihm fahrenden Lkw zu spät. Er versuchte noch nach links auszuweichen, dennoch kam es zur Kollision. Ein daneben fahrendes Auto wurde zudem an die Leitplanke gedrängt. Die A9 wurde bis 19.44 Uhr voll gesperrt.

Der Unfallverursacher musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die drei beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt. Einer der Lastwagen war mit Birnen beladen, die nach dem Zusammenstoß über die Fahrbahn rollten. Auf der Strecke hatten am Montag mehrere Unfälle für schwere Behinderungen gesorgt.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Anwohner der Radeberger Straße unsanft von Explosionen geweckt, als ein Wohnmobil in Flammen aufging. Ob es sich um Brandstiftung handelt, muss noch geklärt werden.

09.10.2018

Vier Crashs innerhalb von 90 Minuten: Eine Reihe von Unfällen brachte den Verkehr auf den Autobahn 9 am Montagnachmittag zum Erliegen. Eine Person wurde verletzt.

08.10.2018

Zwei Hunde haben am Sonntagmorgen einen Radfahrer in der Gemeinde Arzberg angegriffen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Halterin identifizieren können.

08.10.2018