Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Einbruch und Brandstiftung im Freibad Böhlen – Kind und Jugendlicher brüsten sich mit Tat
Region Polizeiticker Einbruch und Brandstiftung im Freibad Böhlen – Kind und Jugendlicher brüsten sich mit Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 28.10.2014
Das Freibad im sächsischen Böhlen im Landkreis Leipzig. (Archivbild) Quelle: Guenther Hunger
Anzeige
Leipzig

Zudem war ein weiteres Fenster womöglich von außen angebrannt worden. Im Inneren hatten Unbekannte alle Schränke durchwühlt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zudem seien die Wände mit Spraydosen besprüht worden und es fehlten mehrere Kisten mit Süßigkeiten, hieß es. Die unbekannten Täter hatten auch fünf Flaschen Sekt teilweise ausgetrunken.

Während den Ermittlungen vor Ort berichteten Kinder den Beamten, dass ein Kind und ein Jugendlicher aus ihrer Gruppe (13 und 15 Jahre) sich mit dem Einbruch und dem Diebstahl gebrüstet hatten. Die Tat, die zwischen dem 16. Oktober und diesem Montag verübt wurde, werde nun unter Berücksichtigung dieser Äußerungen untersucht, hieß es.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige