Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Eisenrohr fällt von Lastkraftwagen und verfehlt Familie nur knapp
Region Polizeiticker Eisenrohr fällt von Lastkraftwagen und verfehlt Familie nur knapp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 28.02.2018
Wasserrohre (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Radeberg

Eine Frau ist am Montag mit ihren Kindern in Radeberg nur knapp einem Unglück entgangen. Wie die Görlitzer Polizeidirektion am Dienstag mitteilte, hatte sich ein Eisenrohr von einem fahrenden Lastkraftwagen gelöst und war auf den Fußweg geschleudert worden. Dort konnte die 38 Jahre alte Mutter dem etwa 70 Zentimeter langem Rohr geistesgegenwärtig ausweichen. Der Fahrer des Lkw bemerkte den Vorfall offenbar nicht, hieß es. Er setzte die Fahrt fort. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 100 Beamte haben am Dienstag 13 Räume und Garagen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen durchsucht. Es ging um Drogen und Bandendiebstahl. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

27.02.2018

Ein herrenloser Koffer hat am Sonntag am Bahnhof in Altenburg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Um das Fundstück untersuchen zu können, wurde extra ein Spezialhund mit einem Hubschrauber eingeflogen.

26.02.2018

Jeanshosen im Wert von 45 000 Euro wurden von einem polnischen Sattelzug auf der A 9 gestohlen.

27.02.2018
Anzeige