Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Ex-Pegida-Frontfrau muss nicht in Haft
Region Polizeiticker Ex-Pegida-Frontfrau muss nicht in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 13.04.2018
Die ehemalige Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling bei einer Kundgebung auf dem Altmarkt in Dresden (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Dresden - 

Die frühere Frontfrau des islam- und ausländerfeindlichen Bündnisses Pegida, Tatjana Festerling, muss nicht wegen Volksverhetzung ins Gefängnis. Eine Geldstrafe sei nun vollständig bezahlt, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag.

Das Amtsgericht Dresden hatte gegen Festerling einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung und Beleidigung in drei Fällen verhängt. Dieser sah eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro vor. Da sie diese zunächst nicht bezahlte, drohte ihr eine Ersatzfreiheitsstrafe. Auf ihrer Internetseite hatte sie ihre Unterstützer deshalb um Geld gebeten.

Von LVZ

Anzeige