Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Professor der Universität Halle soll Aufseher in Auschwitz gewesen sein - Ermittlungen

Ex-Professor der Universität Halle soll Aufseher in Auschwitz gewesen sein - Ermittlungen

Die Staatsanwaltschaft Halle ermittelt laut einem Bericht von „Bild.de“ gegen einen ehemaligen Professor der Universität Halle, der Aufseher im Konzentrationslager Auschwitz gewesen sein soll.

Voriger Artikel
100 Weihnachtsbäume im Kreis Görlitz gestohlen - bislang keine Spur von den Dieben
Nächster Artikel
Mit Kleidung stranguliert: Tödlicher Unfall mit Bus in Chemnitz - Ermittlungen gegen Fahrer

Die Staatsanwaltschaft Halle ermittelt offenbar gegen einen ehemaligen Professor der Universität Halle, der Aufseher im Konzentrationslager Auschwitz gewesen sein soll.

Quelle: dpa

Halle/Ludwigsburg. Ein Sprecher der Anklagebehörde sagte am Montag auf Anfrage: „Es wird ein Ermittlungsverfahren gegen einen Mann wegen Beihilfe zum Mord geführt“. Ob es sich dabei um einen heute 90 Jahre alten einstigen Professor handelt und sich die Vorwürfe um eine NS-Vergangenheit drehen, wollte er weder bestätigen noch dementieren.

Es sei ein laufendes Verfahren, mehr werde er dazu nicht sagen, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft - auch nicht dazu, seit wann die Ermittlungen laufen und wann mit deren Abschluss zu rechnen ist. Die Zentralstelle zur Verfolgung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg hatte nach Vorermittlungen 30 Verfahren an Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland abgegeben. Den Beschuldigten wird Beihilfe zum Mord im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vorgeworfen.

An der Martin-Luther-Universität in Halle sorgte die Nachricht für Aufregung. Bevor die Vorwürfe gegen den Mann nicht geklärt seien, werde man sich dazu nicht äußern, sagte eine Sprecherin. „Wir müssen abwarten, ob da was dran ist oder nicht“, sagte sie. Der Professor sei im August 1989 emeritiert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr